Backstage
Tove Lo, Tove Lo BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

05.06.2014

Die schwedische Elektropop Sensation Tove Lo zu Gast in Berlin - So war das Konzert

Tove Lo, Die schwedische Elektropop Sensation Tove Lo zu Gast in Berlin - So war das Konzert

Die Pforten des Berliner Cookies öffnen an diesem Abend etwas früher als zur regulären Party-Prime-Time. Der Grund: Die aus Stockholm stammende Elektropop Sensation Tove Lo hat ihr Kommen angekündigt. Im Focus des Abends steht ihre erst kürzlich veröffentlichte EP "Truth Serum". Die Stimmen des Lobes über das Debüt der talentierten Schwedin reichen von der US-Vogue bis hin zu Songwriter-Kollegen wie beispielsweise Lorde.

Elektro-Impulse die einfach ins Ohr gehen

Mit einer bassgeladenen Hook, wird die Aufmerksamkeit des Showcase-Publikums schlagartig Richtung Bühne gelenkt. Kurze Zeit später, betritt Tove Lo die Bühne – sie lächelt –  und es fällt auf Anhieb schwer, sich ihrer positiven Aura zu entziehen. Mit einer geballten Ladung Energie und Unbefangenheit legt sie los und es dauert nicht lange, bis einem die ersten glatten Elektro-Impulse um die Ohren wehen.

 

 

In Sachen Mode setzt Tove Lo ganz eigene Akzente

Tove Lo singt sich mit ihrer lyrischen Ehrlichkeit direkt in die Herzen des Publikums und bringt mit eingängigen Beats auch das schläfrigste Bein zum Tanzen.  "Come a little closer – I want you right in front of me", fordert sie das Publikum mit ihrer charmant-schelmischen Art auf. Sie selbst genießt die Atmosphäre sichtlich und liefert auch 'schuhlos' die eine oder andere Tanzeinlage. In Sachen Style setzt Tove Lo ebenfalls ihre ganz eigenen Akzente: Ein Hauch von Rauheit umspielt ihren Look, der mit rockigen boho Accessoires hier und da an Janis Joplin erinnern mag.

Tove Lo begleitet Katy Perry auf ihrer Prismatic World Tour

Neben ihrem Erfolgs-Hit "Habits" gab sie die EP-Tracks, "Not On Drugs", "Out Of Mind" und den Dancefloor-Kracher "Run On Love" zum Besten. Mit letzterem bewies Tove Lo eindrucksvoll, wo die Reise hingehen soll. Der Festival-Sommer kann kommen und mal ehrlich – einen besseren Tour-Support hätte sich Katy Perry gar nicht wünschen können. Wir freuen uns auf eine junge Künstlerin, deren Erfolgsgeschichte gerade erst begonnen hat.


KOMMENTARE

Kommentar speichern