Backstage
Tove Lo, Tove Lo BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

28.10.2016

"Lady Wood" ist da: Tove Lo veröffentlicht neues Album inklusive Single "Cool Girl"

Tove Lo, Lady Wood ist da: Tove Lo veröffentlicht neues Album inklusive Single Cool Girl

Mit "Lady Wood" präsentiert die schwedische Musikerin Tove Lo ab jetzt ihr zweites Album digital zum Runterladen und Streamen sowie auf CD und Vinyl. Die Höhen und Tiefen der Liebe sind auch auf dieser Platte das Spezialgebiet der gebürtigen Stockholmerin, deren Ruf als "traurigstes Mädchen in ganz Schweden" Lügen straft. "Lady Wood" ist vielmehr eine Expeditionsreise durch die verästelten Ströme von Sex und Liebe. Und das unter einem ironisch-anrüchigem Titel, denn das englische Wort "Wood" bedeutet im Deutschen soviel wie "Ständer".

Tove Lo erklärt, was es mit dem "Damen-Ständer" auf sich hat

"Es gibt keine weibliche Entsprechung für den Ausdruck 'einen Ständer kriegen'", erklärt sie in Bezug auf den Album-Titel. "Ich finde den Begriff sehr ausdrucksvoll und witzig." In der Welt von Tove Lo sind Humor und Herzschmerz wesentliche Bestandteile des Lebens. "'Lady Wood' ist eine sehr treffende Beschreibung für das Album, denn es steckt voller Songs, in denen es um Leidenschaft und Anziehungskraft geht – dieser intensive Moment direkt vor dem ersten Kuss, der ein echtes High ist."

Ein Beispiel hierfür liefertebereits Tove Los erste Single "Cool Girl", die vom düsteren Psychothriller Gone Girl inspiriert wurde. Der Song beschreibt, wie hohl und widersprüchlich es für junge Frauen ist, sich dem gängigen Weiblichkeitsideal des coolen, stets locker-entspannten "Girls" anzupassen, um für Männer attraktiv zu sein. Und schon mit diesem ersten Track wird klar: "Lady Wood" stellt eine Weiterentwicklung gegenüber dem Platin-Debüt "Queen Of The Clouds" aus dem Jahr 2014 dar: Es ist innerlich zerrissener, nuancierter und feministischer.

"Fairy Dust" und "Fire Fade"

Das Album ist in zwei Kapitel unterteilt: "Fairy Dust" und "Fire Fade". "Das sind im Grunde die Gefühlskurven, die ich bei jeder Art von leidenschaftlichem Rausch durchlebe", erklärt sie. Im Kapitel "Fairy Dust" geht es um den Moment der Vorfreude; das Bibbern vor dem großen Augenblick. Die Songs im Kapitel "Fire Fade" fangen dagegen die Momente ein, in denen der anfängliche Nervenkitzel langsam abflaut.

Tove Lo: Keine Künstlerin von der Stange

Als Künstlerin ist Tove Lo ebenso unerschrocken wie unzensiert und stolz darauf, die Verhaltensregeln für Pop-Starlets neu zu schreiben. "Man soll für alle sprechen. Man soll nicht fluchen. Man soll auf keinen Fall irgendetwas tun, dass jemanden zu stark provozieren könnte", lacht sie. "Das regt mich total auf, und ich mache es dann erst recht." Wie sich das in Musik gegossen anhört, erfahrt ihr nun auf "Lady Wood". Hier könnt ihr bestellen:

Tove Lo Album "Lady Wood"

▶ bei Amazon

▶ bei iTunes

▶ bei Google Play

▶ bei Saturn


KOMMENTARE

Kommentar speichern