Backstage
TV On The Radio, TV On The Radio BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

14.11.2014

Ein Album zwischen Indierock & Artpop – hört jetzt ins neue TV On The Radio Album "Seeds" rein

Auf ihrem frisch veröffentlichten Album "Seeds" präsentieren sich die vier New Yorker Avantgardisten von TV On The Radio farbenfroh und überraschend optimistisch. Mit ihren früheren Alben und euphorisierenden Live-Konzerten mauserte sich die experimentierfreudige Band weltweit zu erfolgreichen Grenzgängern zwischen Indie-Rock und Mainstream, Kunst und Kommerz. Jetzt erscheint mit "Seeds" Studioalbum Nummer fünf und liefert zwölf neue Songs, in die ihr im obigen Albumplayer jetzt reinhören könnt.

"Seeds" ist ein gelungener Nachfolger auf "Nine Types Of Light"

TVOTR lassen sich weder von Chart-Erfolgen, wie nach ihrem letzten Album "Nine Types Of Light" im Jahr 2011, und dem damit einhergehenden Druck, noch von an ihrer Substanz kratzenden Schicksalsschlägen, wie dem Tod des Bassisten Gerard Smith im selben Jahr, umhauen oder von ihrer Philosophie abbringen. An diesem Punkt angelangt, war Aussteigen Gott sei Dank zu keinem Zeitpunkt eine Option für die Band aus New York:

"Das wäre irgendwie feige", bekräftigt Sänger und Gitarrist Kyp Malone. "Eben als ob man seine besten Kumpels im Stich lässt, nur weil man eine junge, heiße Braut kennengelernt hat. Freundschaft ist immer noch wichtiger als Sex. Meistens jedenfalls…" Mit ihrer Platte "Seeds" treten TV On The Radio nun also an, dem Erfolg ihres Vorgängeralbums (Platz #12 der US-amerikanischen Billboardcharts) das Wasser zu reichen.

Ein neues Album als Freischlag aus dem Tal der Trauer

Auf "Seeds" dreht sich alles um essentielle Fragen und Gedanken zu Beziehungen, Liebe und Freundschaften. Dabei gingen TVOTR diese aus allen erdenklichen Blickwinkeln an und kommen zu einem ähnlich optimistischen Tenor. "Es ist viel schiefgelaufen und es hat viel Nerven gekostet, aber letztlich war es das wert. Und noch viel wichtiger: Es geht weiter. Gemeinsam. Gestärkt. Mit klarem Blick nach vorne." Welchen Elan die Band dabei an den Tag legt, zeigt nicht zuletzt das Musikvideo zur temporeichen Single "Happy Idiot", das ihr hier in voller Länge sehen könnt.

TVOTR liefern einzigartigen Mix aus 60s Beat, Noise-Pop, Rock & Electronica

Trotz aller Tiefen ist "Seeds" keine musikgewordene Gruppentherapie, um den Verlust von Bassist Gerard Smith zu verarbeiten. Dafür ist die Musik, die sich zwischen 60s Beat, Surf, Noise-Pop, Electronica und purer Avantgarde bewegt, schlichtweg zu vielseitig und positiv verspielt, während die Band selbst sich in Punkto Coolness, Ehrgeiz, aber auch Humor einmal mehr selbst übertroffen hat.
 
Im Frühjahr 2015 kommen TV On The Radio übrigens live nach Deutschland, wie Kyp schon ankündigte: "Wir haben hier einige unserer besten Konzerte gespielt ... und außerdem ist euer Essen klasse, also wir kommen wirklich gerne hierher." Weitere Infos zur Tour erfahrt ihr in Kürze, hier aber erst mal alle Links im Überblick, wo ihr euch euer persönliches TVOTR-Album sichern könnt:


KOMMENTARE

Kommentar speichern