Backstage
U2, U2 BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

U2, Son gs Of Innocence, 00602547048943

Son gs Of Innocence

(Ltd. Deluxe Edition)

Aktuelle DVD

Facebook

Produktdetail
U2, Achtung Baby - Deluxe Edition, 00602527788265

Achtung Baby - Deluxe Edition

Format:
CD
Label:
Island Records
VÖ:
28.10.2011
Bestellnr.:
00602527788265
Produktinformation:

Immer noch wirft jede neue Album-Veröffentlichung von U2 ihren Schatten voraus.

Auch im Vorfeld des 2009 erschienenen letzten Oeuvres „No Line on the Horizon“ waren Fans und Rock-Presse geradezu elektrisch gespannt: Welches stilistische Terrain haben U2 diesmal erobert? Was für ein neues Kapitel haben sie aufgeschlagen?

Ihren immensen Rang im Rock-Olymp, ihren Anspruch der größten heutigen Rockband befestigten die Iren vor zwanzig Jahren mit „Achtung Baby“.

Zum 20. Geburtstag erscheint „Achtung Baby“ am 28. Oktober 2011 neu als Super-Deluxe- und Über-Deluxe-Edition, als Doppel-CD und Standard Einzel-CD wie auch auf Vinyl.

Große Teile von „Achtung Baby“ nahmen U2 1991 in den Berliner Hansa-Studios, unmittelbar beim Potsdamer Platz auf. 1976 hatten die Meisel-Musikverlage das nach dem Mauerbau in Vergessenheit geratene ehemalige Gesellschaftshaus gekauft und dort ein Tonstudio eingerichtet. Den ganz speziellen Sound des Hansa-Tonstudios nutzte kurz darauf David Bowie (damals wohnhaft in Berlin-Schöneberg) für seine weltbewegenden „Berlin“-Alben „Low“ und „Heroes“. In den 1980ern nahmen dort Nick Cave oder Siouxsee & the Banshees auf.

2011 lässt nun der neue U2-Doku-Film „From the Sky Down“ vom Oscar-Gewinner Davis Guggenheim („An Inconvenient Truth“) Bono und Co. in die Hansa-Studios zurückkehren und über die alten Zeiten reden: „Achtung Baby“ brach eine Schlüssel-Schneise in ihrer Karriere! Im Aufbruch und Neuanfang Berlins kurz nach dem Mauerfall erfanden sich auch U2 komplett neu. Sie „fällten den Joshua Tree“ (Bono). Sie veränderten sich von gestandenen Rockern zu postmodernen Art-Poppern. Im Nachhinein verblüfft, wie mühelos es ihnen gelang!

„Achtung Baby“ markierte 1991 einen Richtungswechsel U2s zum Alternative Rock. Das Album läutete ihren Weggang von den Rock-Hymnen der 80er ein. Bereits mit den maskierten, krachenden Gitarrensounds im Album-Eröffner „Zoo Station“ zerkloppten U2 die Americana-Pose, die Song-lastigkeit von „Joshua Tree“. Der Geist von David Bowies „Berlin Trilogie“ scheint sich in die Aufnahmen geschlichen zu haben. „Achtung Baby“ behielt U2s sirenige, welterobernde Melodien, unterlegte sie mit abstrakten Sounds und smarten Dance-Beats. Die damalige britische Rave-Szene, „Madchester“, gab dem Baby Zucker. Das Politische wurde persönlich. Die Hymnen wurden zu Tracks. Die Katholiken wurden sexy. Maßlos inspiriert und verstört zugleich.

Keine Band hat es ihnen nachgemacht, keine Band hat sich von schwindelnden Karrierehöhen noch einmal derart ins Abenteuer gestürzt. Die britische Pop-Bibel „Spin“ nennt „Achtung Baby“ das beste Album der letzten 25 Jahre. Steven Thomas Erlewine vom All-Music-Guide hält es für U2s bestes Album überhaupt.

Eine 2011 zum 20. Jubiläum erscheinende unfassbare neue Über-Deluxe-Edition von „Achtung Baby“ besteht aus 6 CDs und 4 DVDs, ebenso dem Album auf Doppel-Vinyl und 5 durchsichtigen 7“-Singles in Originalverpackung neben 16 Kunstdrucken und einem 84seitigen Buch, plus eines Exemplars von Bonos markanter „The Fly“-Sonnenbrille.

Die neuen Über- und Super-Deluxe-Editionen enthalten bisher unveröffentlichtes Material, zusätzlich den oben erwähnten neuen U2-Dokumentarfilm „From The Sky Down“ von Davis Guggenheim, der im September 2011 Premiere auf dem Toronto Film-Festival gehabt hat. Die DVD-Version des Grammy-gewinnenden Konzertfilms „Zoo-TV, Live from Sydney“, gedreht 1993 während U2s „Zoo-TV-Tournee“, liegt diesen beiden neuen Formaten ebenfalls bei.

Außerdem erscheint „Achtung Baby“ als Deluxe-Edition wie auch als Vinyl-Boxset und auch ganz einfach nur als Standard-CD.

KOMMENTARE

Kommentar speichern