Backstage
U2, U2 BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

U2, Son gs Of Innocence, 00602547048943

Son gs Of Innocence

(Ltd. Deluxe Edition)

Aktuelle DVD

Facebook

News

17.01.2014

Oscar Nominierungen: U2, Demi Lovato und Pharrell Williams kämpfen um den besten Song

U2, Oscar Nominierungen: U2, Demi Lovato und Pharrell Williams kämpfen um den besten Song

Am 2. März 2014 ist es endlich so weit: Der wohl prestigeträchtigste Filmpreis, der Oscar, wird in der Filmfabrik Hollywood verliehen. Dieses Jahr gehen gleich vier Universal Music Künstler in der Kategorie Best Original Song ins Rennen: U2, Pharrell Williams, Demi Lovato und Karen O von den Yeah Yeah Yeahs sind nominiert. Was für eine große Ehre!

Oscar Nominierungen 2014: U2, Demi Lovato, Pharrell Williams und Karen O von den Yeah Yeah Yeahs

Für U2 wäre das bereits der zweite begehrte Preis für den Song "Ordinary Love" aus der Verfilmung von Nelson Mandelas Leben Mandela: Long Walk To Freedom. Schon vergangene Woche gewannen sie für den emotionalen Track den Golden Globe 2014. "Ordinary Love" beschreibt Nelson Mandelas Liebe zu Winnie und seine totale Hingabe an den Kampf für die gute Sache beschreibt,  Was für ein reibungsloser Start ins neue Jahr für Bono und Co. Auch die Frontfrau der Yeah Yeah Yeahs, Karen O, darf für ihren "The Moon Song" die Daumen drücken. Der Soundtrack entstand für Spike Jonzes "Her". Im Film spielt Joaqiun Pheonix einen alleinstehenden Mann, der sich hoffnungslos in einen Computer, gesprochen von Scarlett Johansson, verliebt.

>>> Hier den Trailer zu Mandela: Long Walk Home ansehen

>>> Hier den Trailer zu "Her" ansehen

Demi Lovatos "Let It Go" und "Happy" von Pharrell Williams sind in der Kategorie Best Original Song nominiert

Weiter geht es mit der Überfliegerin Demi Lovato. Schon Anfang des Jahres gewinnt die talentierte Sängerin zwei Preise bei den People's Choice Awards. Jetzt darf sie mit "Let It Go" auf den Oscar für Best Original Song hoffen. Den Soundtrack schrieb sie für den winterlichen Familienfilm Die Eiskönigin - völlig unverfroren. Natürlich darf der Song zum Kino Highlight des letzten Jahres nicht fehlen - Ich einfach unverbesserlich 2. Passend dazu schrieb Pharrell Williams den absoluten Ohrwurm "Happy". Nicht nur die Minions im Film tanzten dazu, auch eine Riege von Stars, wie Kelly Osbourne oder Jimmy Kimmel schwangen ihre Hüften. Vielleicht geht Pharrell Williams im März auch "Happy" mit Oscar nach Hause. Wir wünschen allen Künstlern viel Glück!

>>> Hier den Trainer zu Die Eiskönigin - völlig unverfroren anschauen

>>> Hier den Trailer zu Ich einfach unverbesserlich 2 anschauen

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern