Backstage
Uwe Busse, Uwe Busse BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

Biografie

16.06.2009

Biografie: Uwe Busse "Zärtlicher Tyrann"

27 Goldene- und neun Platinauszeichnung wie auch die Goldene Stimmgabel für den Top-Hit "Lieber Gott" zieren seine Bürowände und machen ihn zu einer nicht mehr wegzudenkenden Größe im Schlagerbusiness. Nationale und internationale Stars wie Ireen Sheer, Mireille Mathieu, G.G. Anderson, DJ Ötzi, Rex Gildo und im besonderen Maße die Flippers haben ihn als Produzenten und Songwriter zur Seite genommen. Jahrelang hat er eher im Hintergrund die entscheidenden Hebel zum Erfolg gezogen. Jetzt steht er schon seit sechs Jahren selbst im Rampenlicht. Die Rede ist von keinem Geringeren als Uwe Busse. Ein Musiktalent, das in seiner Multifunktion als Musiker kaum noch zu überbieten ist.

Songs wie "Lieber Gott (Die Macht der Träume)“, "Horst ist ein Held“, "Sommer ´76“, "Donnerwetter“ und "Sieben Sünden" haben sich zu Kulthits entwickelt, die mittlerweile jeder mitsingen kann. Nach nun fünf Jahren als Solo-Interpret kann Uwe Busse schon auf mehr Hits und erfolgreiche Titel zurückblicken als so mancher "altgedienter“ Interpret auf der Schlagerbühne. Doch was ist sein Geheimnis? Ist es sein unvergleichlicher Sound? Seine Refrains, die einfach ins Ohr gehen und einen nur schwer loslassen? Seine vielseitige Stimme – von samtig weich bis energisch kraftvoll? Mit Sicherheit liefern all diese Besonderheiten seiner Melodien und Stimme Antworten auf die Frage seines Erfolgsgeheimnisses. Doch sind es wohl die Geschichten, die Uwe Busse mit jedem Lied erzählt, die die Herzen der Menschen immer wieder aufs Neue berühren und positiv überraschen. Es sind Geschichten aus seinem eigenen Leben – von kleinen Situationen bis hin zu großen Episoden. Allesamt sind sie Ausdruck seiner persönlichen Gefühle, die er im Laufe seines Lebens durch Erlebnisse erfahren hat und mit seinem Publikum teilen möchte.

 "Zärtlicher Tyrann" – sein aktuelles Album – kann allerdings als sein bisher persönlichstes Album verstanden werden und überzeugt dabei mit Melodien, die alles haben, was einen guten Schlager ausmacht: Sie gehen ins Ohr, verleiten zum Tanzen und Träumen und sind mit Liebe zum musikalischen Detail produziert. Die Authentizität ist nicht zuletzt der Tatsache zu entnehmen, dass die Musik wie auch der Text aus der Feder von Uwe Busse selbst stammt.

Der mid-Tempo Titelsong "Zärtlicher Tyrann" kann bei der Fülle an Hitgaranten als einer der Highlights des Albums angesehen werden: Eingängig in seiner Melodieführung, pfiffig in der Textgestaltung und originell in der Instrumentierung setzen wir auf Hit! Während dieser Song thematisch das große Feld der Beziehung in den Fokus nimmt, ist "Der kleine Hunger" wiederum ein heiterer Song, der einfach gute Laune macht und Vorsicht - tatsächlich den Speichelfluss im Gaumen und auch andere Sinne anregt! Das Balladen-Highlight von "Zärtlicher Tyrann" ist ohne Frage der Titel "Ich hab nur dieses eine Leben". Uwe Busse konnte für sein wunderschönes Duett die Sängerin Alexis als Duettpartnerin gewinnen. Alexis spielte in dem Musical "Tabaluga" von Peter Maffay die weibliche Hauptrolle und war gleich von der ersten Sekunde von dem romantischen Liebeslied angetan, das einen in die Welt der Musicalballaden entführt. 

Wer Uwe Busse auch privat gut kennt, der weiß, dass für ihn und seine Frau Katharina, Afrika eine ganz besondere Rollen spielt: Sie lieben die Natur, die Menschen, den Duft, die Farben – einfach das Lebensgefühl das Afrika ausstrahlt. Die Liebe zum Land hat sich im Laufe der Zeit durch zahlreiche Reisen quer durch den Kontinent immer mehr aufgebaut. "Für das Album 'Zärtlicher Tyrann' sollte auf Grund dessen ein ganz besonderer Song aufgenommen werden, der unsere Liebe zu diesem Land verdeutlicht", erklärt Uwe Busse die Entstehung zum Song "Tanz mit dem Wind". Mit afrikanischem Chorgesang und wunderschönem Arrangement mit afrikanischer Instrumentierung singt Uwe Busse von den romantischen Erlebnissen in Afrika. Es braucht nicht viel Fantasie und man fühlt sich schnell in wunderschöne Romantik-Szenarien hineinversetzt: Rotes Sonnenlicht am Horizont und eine vorbeiziehende Elefantenherde; ein romantisches Bild angelehnt an den Filmklassiker "Jenseits von Afrika" mit Meryl Streep und Robert Redford. Und auch wenn man diesen Film nicht kennt – der Song ist in jedem Fall ein absolutes Highlight in der bisherigen Karriere des sympathischen Künstlers.

Elf weitere Songs, darunter auch Balladen, runden das Album zu einem einmaligen Ganzen ab. Uwe Busse setzt damit erneut neue Maßstäbe, denn nach 28 überaus erfolgreichen Jahren im Schlagergeschäft schafft er es immer noch über sich selbst hinauszuwachsen! Wir sagen entschlossen: Wir ziehen den Hut vor dem zärtlichen Tyrannen, der einfach immer wieder aufs Neue überrascht!

Weitere Informationen zum Künstler finden Sie auf seiner Homepage www.Uwe-Busse.de