Backstage
Various Artists BACKSTAGE EXCLUSIV

News

07.08.2017

Volker Hauptvogels Band MDK mit neuem Album

Various Artists, Volker Hauptvogels Band MDK mit neuem Album

Mit "manifestation" bringt die legendäre Berliner Band MDK (Mekanik Destrüktiw Komandöh) ihr erstes Album seit 34 Jahren raus. Gegründet wurde die Band 1978 von Szene-Urgestein Volker Hauptvogel.

Mekanik Destrüktiw Komandöh – die Geburtsstunde des Berliner Punks

MDK erlangte Anfang der 80er-Jahre zusammen mit den "Einstürzenden Neubauten" auf der "Berliner Krankheit Tour" bundesweite Bekanntheit. Zwei Alben (EPOK I und II) sowie weitere Tonträger erschienen und prägten ihre Zeit, bis die Band 1984 auseinanderbrach.

2015 erkannte Volker Hauptvogel die Notwendigkeit, das Andenken an MDK zu neuem Leben zu erwecken.  Das neue Album verbindet nun die Erfahrung langgedienter Musiker mit dem Streben nach frischem musikalischem Wind. Die zynischen deutschen Texte und der Gesang von Volker Hauptvogel lassen die Zeiten des Proto-Punks und Avant-Rocks im Heute neu erklingen. So präsentiert MDK in der EPOK III mit "manifestation" ein intensives und aussichtsreiches Comeback einer Berliner Musiklegende.  

Die Geschichte von MDK erzählt Hauptvogel in "Fleischers Blues"

Die Entstehungsgeschichte von MDK erzählt das Hörbuch zu Hauptvogels erstem Roman "Fleischers Blues". Es ist eine Zeitreise ins wilde West-Berlin der späten 70er und eröffnet einen volltrunkenen Kosmos aus Anarchie, Liebe und Sinnsuche.

Hauptvogels Protagonist Fleischer wandert durch Zeit und Raum, stets auf der Suche nach orgiastischer Erfüllung und der nächsten Pulle Bier. Als Neuankömmling schlägt er sich in einer explosiven Mischung aus Exzess und Träumerei den Weg durch den alltäglichen Großstadtdschungel. In 322 Minuten wird der Hörer mit auf eine lebhafte Reise in die Vergangenheit genommen - als die Mauer noch Berlin durchzog, der subkulturelle Wilde Westen die geteilte Hauptstadt bestimmte und jeder der Held seines Schicksals werden konnte.

 

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern