Backstage
Various Artists BACKSTAGE EXCLUSIV

News

07.06.2013

Verve 50: Jazzige Klänge für entspannte Sonntage

Various Artists, Verve 50: Jazzige Klänge für entspannte Sonntage

Es gibt doch kaum etwas Schöneres, als einen langen, freien Sonntagmorgen (wenn einen nicht gerade sonniges Wetter nach draußen lockt) bequem und entspannt im Bett zu verbringen. Und um solche "faulen" Stunden noch mehr zu verschönen, gibt es nun in der rein digitalen "Verve 50"-Reihe eine neue Compilation mit 50 relaxten Jazztracks: "Sunday Jazz". Das Ohr umschmeicheln darauf u.a. Vokalstars wie Al Jarreau, Anita O’Day, Curtis Stigers, Jamie Cullum, die New York Voices und Barry White, aber auch Instrumentalisten wie David Sanborn, Herbie Hancock, Bill Evans und Chuck Mangione oder Ensembles wie Sérgio Mendes & Brasil '66, Acoustic Alchemy und die Yellowjackets. Und richtig sonntäglich wird es bei Oscar Petersons "A Sunday Kind Of Love", Dizzy Gillespies "Never On Sunday", Mel Tormés "Gloomy Sunday","Come Sunday" vom Ramsey Lewis Trio, George Bensons "Just Another Sunday" und schließlich Etta James mit einem Medley aus "At Last", "Trust In Me" und "Sunday Kind of Love". Kurzum: Die Musik der Compilation lädt dazu ein, sich an einem Sonntag dreieinhalb Stunden einfach nur im Bett zu räkeln.

 

Die rein digitalen Veröffentlichungen der "Verve 50"-Reihe haben sich bei Jazzfans in kürzester Zeit zu wirklichen Rennern gemausert. Seit die ersten Compilations dieser Reihe im Spätherbst 2012 veröffentlicht wurden, gehen sie weg wie warme Semmeln und konnten sogar schon Platz 1 der iTunes-Charts belegen. Ein Wunder ist das aber eigentlich nicht: Bieten diese nach programmatischen Gesichtspunkten zusammengestellten eAlben doch jeweils 50 Tracks von den besten Künstlern, die der Jazz zu bieten hat. Und dies zu einem geradezu albernen Preis von 6,99 Euro.

Hier gibt es "Sunday Jazz" für nur 6,99 Euro auf iTunes


KOMMENTARE

Kommentar speichern