Backstage
Various Artists BACKSTAGE EXCLUSIV

News

12.12.2014

Wiederentdeckter Kino-Jazz von Rolf Kühn

Various Artists, Wiederentdeckter Kino-Jazz von Rolf Kühn

Spätestens seit Klarinettist, Saxophonist, Komponist und Arrangeur Rolf Kühn 2011 der ECHO Jazz für sein Lebenswerk verliehen wurde (gemeinsam mit seinem Bruder Joachim) ist eben dieses Lebenswerk mit der Plakette "Jazz" versehen. Bei Kühns überaus produktivem Jazz-Output überrascht es, dass er auch immer wieder Zeit fand, sich erfolgreich der Film- und TV-Musik zuzuwenden.

LP mit Kultfilm-Musiken von Jazzmusiker Rolf Kühn

Der Jazz und der Kriminalfilm sind seit Jahrzehnten immer wieder Partner gewesen, man denke nur an großartige Soundtracks wie "Anatomy Of A Murder" von Duke Ellington, "Fahrstuhl zum Schafott" von Miles Davis oder "Blow Up" von Herbie Hancock. In diese Reihe wirkungsvoller Kooperationen von Film und Musik reiht sich Rolf Kühns Musik für den deutschen Kinothriller PERRAK (1970), in dem Horst Tappert als knallharter Ermittler glänzte.

Jetzt reinhören: Kühn mit Bigband und Streichern

Kühn standen zur Untermalung eine komplette Bigband plus Streicher zur Verfügung, die er zu einer dramatisch swingenden Musik nutzte, die sich hinter Werken internationaler Kollegen wie Lalo Schifrin nicht verstecken muss. Die bislang nie auf Tonträger erschienene Musik erscheint jetzt zusammen mit Themen die Kühn im gleichen Jahr für die Komödie DAS GELBE HAUS AM PINNASBERG komponierte auf einer audiophilen 180gr-LP des Labels All Score/Soundtrack Corner. Ausführliche Linernotes von Soundtrack-Experte Christopher Klaese runden das Paket ab.

In die LP reinhören auf der Webpage des Labels


KOMMENTARE

Kommentar speichern