Backstage
Various Artists BACKSTAGE EXCLUSIV

News

04.03.2015

Produzent Orrin Keepnews gestorben

Various Artists, Produzent Orrin Keepnews gestorben

Selbst in Zeiten, als das Internet, MP3s, File-Sharing und Streaming noch ferne Zukunftsmusik waren, war es keineswegs ein Kinderspiel, erfolgreich ein Jazzlabel zu lancieren. Dem Produzenten Orrin Keepnews gelang dieses Kunststück gleich dreimal: erst 1953 mit Riverside, dann 1966 mit Milestone und schließlich 1985 mit Landmark. "Ich glaube, dass mein Erfolg als Produzent darauf zurückzuführen ist, dass ich kein frustrierter ehemaliger Musiker bin", meinte Keepnews einmal. "Ich laufe nicht Gefahr, einem Künstler zeigen zu wollen, wie er sein Solo zu spielen hat. Ja, ich hege nicht das geringste Konkurrenzgefühl gegenüber den Musikern, die ich produziere."

Das wäre indes auch ein wenig vermessen gewesen. Denn die Musiker, die Keepnews über vier Jahrzehnte hinweg für seine Labels produzierte, gehörten zur Créme de la créme des Jazz. Bei Riverside waren es u.a. Randy Weston, Thelonious Monk, Cannonball Adderley, Bill Evans, Johnny Griffin und Wes Montgomery, bei Milestone Sonny Rollins, McCoy Tyner, Joe Henderson und Lee Konitz und bei Landmark Bobby Hutcherson, Donald Byrd, Yusef Lateef, Jack DeJohnette, Mulgrew Miller, Elvin Jones und das Kronos Quartet.

Nachdem er Landmark 1993 an Muse Records verkauft hatte, widmet sich der nimmermüde Orrin Keepnews, dessen Sohn Peter als Jazzkritiker bei der New York Times arbeitet, der Herausgabe historischer Jazzaufnahmen. So betreute er ab 2007 für die Concord Music Group die Herausgabe der CD-Serie "The Keepnews Collection", in der die von ihm für Riverside und Milestone produzierten Klassiker des modernen Jazz der 50er bis 70er Jahre wieder neu aufgelegt wurden. Für seine Tätigkeit als Produzent und Linernotes-Autor wurde Keepnews in den 1980er Jahren mit vier Grammys ausgezeichnet. 2011 erhielt er für sein Lebenswerk außerdem einen NEA Jazz Masters Award. Nun ist die Produzentenlegende am 1. März 2015 und nur einen Tag vor seinem 92. Geburtstag in in seinem Haus im kalifornischen El Cerrito gestorben.

Die Alben der "Keepnews Collection" sehen Sie hier im Überblick.

Sehen Sie hier ein Videointerview mit Orrin Keepnews


KOMMENTARE

Kommentar speichern