Backstage
Various Artists BACKSTAGE EXCLUSIV

News

25.09.2015

"Jazz ist wie ein Virus" - Jazzfest Berlin mit neuem künstlerischen Leiter

Various Artists, Jazz ist wie ein Virus - Jazzfest Berlin mit neuem künstlerischen Leiter

Als im Oktober 2014 der britische Musik- und Sportjournalist Richard Williams zum neuen künstlerischen Leiter des Jazzfest Berlin gekürt wurde, waren nicht wenige innerhalb der hiesigen Jazzszene überrascht. Doch gleich in seinem ersten Jahr möchte der Nachfolger von Bert Noglik beweisen, dass er frischen Wind in das Festival bringen kann, das letztes Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feierte. "In den vergangenen Monaten war ich bei den Kreuzberger Festivals Jazzkollektief und XJAZZ, und ich war von der Qualität der Musiker und der Begeisterung des Publikums schwer beeindruckt", meinte Williams, als er im Juli sein geplantes Programm vorstellte. "Das Jazzfest Berlin soll nun nicht zu einer größeren Version dieser Veranstaltungen werden - es ist und bleibt ein internationales Festival - aber ein bisschen von dieser Energie, diesem kreativen Ansatz und diesem jüngeren Publikum täten ihm sicher gut."

Um dies zu erreichen, hat er ein sehr breitgefächertes Programm mit Musikern aus 30 Ländern zusammengestellt, in dem natürlich auch "Lokalhelden" wie das Julia Kadel Trio und die Sängerin Cymin Samawatie (die das Großprojekt Diwan der Kontinente präsentiert) nicht fehlen. Aus den USA reisen unter anderem Saxophonist Charles Lloyd, Trompeter Ambrose Akinmusire (mit dem gebürtigen Dortmunder Vokalisten Theo Bleckmann) und Sängerin Cécile McLorin Salvant an. Pianistische Highlights versprechen neben Julia Kadel auch die Trios des Italieners Giovanni Guidi und des Armeniers Tigran Hamasyan. Aus seiner Heimat Großbritannien bringt Williams außerdem die Veteranen Keith Tippett und Louis Moholo mit, sowie den Schlagzeuger Dylan Howe mit seiner Band The Subterraneans. "Jazz ist wie ein Virus", meint Richard Williams. Und beim Jazzfest Berlin will er nun zwischen dem 5. bis 8. November dafür sorgen, dass der überspringt. Der Kartenvorverkauf beginnt am 25. September.

Hompage Jazzfest Berlin


KOMMENTARE

Kommentar speichern