Backstage
Various Artists BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

09.11.2005

Verve For Lovers

Various Artists, Verve For Lovers

Es gibt immer noch eine ganze Menge Leute, die glauben, der Jazz bestehe einzig aus endlosen Improvisation und abstrakten Harmonien. Wer sich in der Materie nur ein wenig auskennt, weiß dies natürlich besser. Wunderbare Beispiele dafür, wie harmonisch und emotional ansprechend Jazz klingen kann, findet man in der CD-Serie "Verve For Lovers", in der zum einen Sampler einzelner Künstler erscheinen, zum anderen aber auch thematische Compilations. Die Alben der "Verve For Lovers"-Reihe bieten die besten Jazzballaden der namhaftesten Stars.

Die künstlerisch illustrierten Cover sind ein Augenschmaus, und die Brieftasche freut es, daß die CDs zum Midprice erhältlich sind. Die beiden neuesten Compilations in dieser Verve-Reihe sind zwei Städten gewidmet, in denen der Jazz traditionell eine wichtige Rolle spielte: New York und Paris.


Various Artists - New York For Lovers
Aufnahmedatum: 1953 bis 1995

Seit den 30er Jahren gilt New York nun schon als die Jazzhauptstadt der Welt. Dort gibt es die höchste Jazz-Club-Dichte und die meisten (sowie wohl auch besten) Jazzmusiker. Und natürlich gibt es außerdem eine Vielzahl von Jazzstandards, die dieser faszinierenden Stadt im Laufe der Jahrzehnte gewidmet wurden. Mit dieser Compilation aus der Serie "Verve For Lovers" kann man einen kleinen musikalischen Rundgang durch den Big Apple und vier Jahrzehnte Jazzgeschichte machen. Während einem zum Beispiel Ella Fitzgerald und Louis Armstrong in "Autumn In New York" die romantische Seite der Stadt vorstellen, macht einen Illinois Jacquet in "Harlem Nocturne" mit dem eher sinistren New York bekannt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern