Backstage
Vianney, Vianney BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

24.07.2015

Französischer Chanson trifft Lyrik: Erfahrt mehr über Vianneys Debütalbum "Idées Blanches"

Vianney, Französischer Chanson trifft Lyrik: Erfahrt mehr über Vianneys Debütalbum Idées Blanches

In Frankreich ist der 23 Jahre junge Vianney schon bestens bekannt – spätestens seit die Jury der TV-Talentshow "Prix Talents W9" ihn im Januar 2015 zum Sieger kürte und der Platzierung seiner Single "Pas Là", die hierzulande am 31. Juli 2015 erscheint, in den Top 20 der französischen Single Charts, wird es für den Sänger, Songschreiber allerhöchste Zeit, die musikalischen Fühler Richtung Deutschland auszustrecken. Wir verraten euch mehr über Vianney und sein Debütalbum.

"Idées Blanches" – ein Album geprägt von Chanson, Poesie & Gefühl

Vianneys Poesie des Augenblicks zeigt sich in seinem Debüt "Idées Blanches" mit insgesamt 12 Songs, die er über Jahre zusammentrug – irgendwo zwischen den pulsierenden Straßen der Welt und kleinen Kirchhöfen, zwischen Balletthäusern und traditionellen Johannisfeuern. Detailverliebte Chansons, gekonnt arrangiert, von seiner temporeichen Break-up-Single "Je Te Déteste" (ab 14. August) bis hin zum melancholischen Stück "Pas là" (ab 31. Juli samt Video!). Dieses Album steckt voller Glanzstücke von einnehmender Aufrichtigkeit.

Vianney findet seine Geschichten beim Reisen

Ob mit 100 Euro in der Tasche per Anhalter bis in die Türkei, mit dem Fahrrad nach Schweden oder mit dem Elektroroller quer durch Frankreich, Vianney reist gerne mit leichtem Gepäck und entdeckt durch Erlebnisse und Begegnungen mit Menschen das Futter für seine Lieder: "Ich musste meine Kiste ständig aufladen, manchmal dreimal am Tag, so dass ich ständig an irgendwelche Türen klopfte. Ich liebe es, ohne Geld zu reisen, unter freiem Himmel zu schlafen, unter Bedingungen, die mich dazu zwingen, auf andere zuzugehen und mich gleichzeitig auf mich selbst zurückzubesinnen."

Musikalisch angesiedelt zwischen Pop und lebendigem Folk

Neben Vianneys Gitarrenspiel und einigen Elektroriffs von Antoine Essertier lebt das in nur drei Wochen eingespielte Album "Idées Blanches" von der mal kraftvollen, mal leichthändigen Präsenz von Julien Tekeyan am Schlagzeug, dessen Bruder Geoffroy am Bass sowie Cyril Barbessol am Klavier. Irgendwo zwischen Pop und lebendigem Folk sowie hier und da mäandernden Elektronikeinflüssen ist das Ergebnis dieser Studiosessions in sich stimmig und eine runde Sache.

"Ich wollte einen holzigen, trockenen Klang", erklärt Vianney, "viel Gitarre und vor allem Rhythmus, sodass man die Titel mit sechs Saiten und einem großen Korpus spielen kann... " – da sagen wir mal, ist gelungen, Monsieur Vianney!


KOMMENTARE

Kommentar speichern