Bemusterung: 2Pac

THEMA
2Pac

GENRE
URBAN

Aktueller Artikel

31.10.2010
R.Kelly war 2Pac lieber als Jay-Z
2Pac, R.Kelly war 2Pac lieber als Jay-Z

Im Jahre 2002 erschien das Kollabo-Album "Best Of Both Worlds", auf welchem der RnB-Supersar R.Kelly und der Rap-Gigant Jay-Z sich die Hand reichten. Allen Erwartungen zu Trotz erwirtschaftete die Scheibe allerdings nur mäßige Erfolge.

 

Ein Ergebnis, das dem guten Kells immer noch sauer aufzustoßen scheint. Denn nun, ganze acht Jahre später, beteuert der Sänger, Jigga wäre nicht seine erste Wahl gewesen. Im Interview mit dem XXL Magazine sprach er, dass der Masterplan keinen geringeren für die Platte featurte, als Tupac Shakur, vor dessen verfrühtem Tod.

 

"Also "I Wish" war ursprünglich für Tupac gedacht," so R.Kelly. "Ich traf Tupac in L.A. im Hotel Nikko und er kam mit seinem heißen Wagen vorbei gefahren. Ich sah ihn und ich rief, "Pac! Pac!" Er fuhr vorbei, alleine. Ich war wie "Dieser N*gga hat ja Eier alleine durch die Gegend zu fahren!" Also wechselten wir ein paar Worte, ich sagte "Mann, wir müssen ein Album machen." Siehst du, The Best Of Both Worlds war zuerst für mich und Pac gedacht. "I Wish" sollte der erste Song sein, den wir machen."

 

Uh-Oh.. ob das dem Jigga gefällt..


Abschlusslinie