Bemusterung: Colbie Caillat

THEMA
Colbie Caillat

GENRE
SONGWRITER

Video

You

Try

Aktuelles Album
Aktuelle Single
Colbie Caillat, Hold On, 00602537750290

Hold On

(CD Single)

Aktueller Artikel

23.07.2015
MTV Video Music Awards 2015: Diese Künstler gehen ins Rennen um den begehrten "Moonman"-Award

Am 30. August 2015 werden die MTV Video Music Awards (VMA's) zum 32. Mal in Los Angeles verliehen. Als Moderatorin des Abends führt keine geringere als Skandalnudel und Twerk-Queen Miley Cyrus durch die Verleihungs-Show. Auch in diesem Jahr wird die begehrte Moonman-Trophäe in 15 Kategorien vergeben und die Liste der nominierten Künstler kann sich sehen lassen - so finden sich darauf die angesagtesten Stars der Musikbranche wieder. Zu den Spitzenreitern zählen unter anderem "King Kunta"-Rapper Kendrick Lamar mit 13 Nominierungen und Taylor Swift, die sich auf neun Awards Hoffnungen machen darf.

Kampf der Geschlechter und Kategorien-Doppel

Neben dem Mann aus Compton starten Nick Jonas sowie The Weeknd in das Rennen um den "Best Male Video"-Award. Für das weibliche Pendant treffen die insgesamt dreifach nominierte Nicki Minaj, "Love Me Like You Do"-Sängerin Ellie Goulding, Ariana Grande, Pop-Star Taylor Swift und Queen Beyoncé aufeinander. In der Kategorie "Best Collaboration" legt Ari sogar ein starkes Doppel hin und darf sowohl mit The Weeknd als auch Jessie J auf eine Auszeichnung hoffen. Außerdem dabei sind Big Sean ("Best Hip Hop Video", "Best Social Message Video"), Maroon 5 ("Best Pop Video") sowie James Bay als "Artist To Watch".

MTV Video Music Awards sind auch gesellschaftskritisch

Die Männerrunde des "Best Rock Videos" mischt an der Seite von Fall Out Boy und Hozier natürlich keine geringere als Powerstimme Florence Welsh mit ihrer Band Florence + The Machine auf. Gesellschaftskritisch wird es in der "Best Video With A Social Message"-Kategorie. Diesen besonderen silbernen Astronaut-Preis könnten Rihanna mit ihrem politischen Song "American Oxygen", Kanye West und John Legend als Featuring-Gast von Big Sean sowie Colbie Caillat abstauben. Auch das The Chemical Brothers-Video zu "Go" samt Art Director Michel Gondry haben es unter die Nominierten geschafft.

Live-Auftritte und Showmasterin Miley Cyrus

Alle Nominierungen wurden am 21. Juli 2015 auf Apples hauseigenem Internetradio Beats 1 veröffentlicht. Geplante Live-Auftritte sind derzeit allerdings noch nicht bekannt. Jedoch sind wir uns sicher, dass allein schon Showmasterin Miley Cyrs, die 2014 mit "Wrecking Ball" das "Best Video Of The Year" landete, für einige Bühnen-Highlights sorgen wird. Wer am Ende nun zu den jubelnden Siegern gehören wird, entscheidet zum Teil das US-amerikanische Publikum durch ein Online-Voting. Wir sind jedenfalls gespannt und drücken den Universal-Künstlern fest die Daumen.


Abschlusslinie