Bemusterung: Django Unchained OST

THEMA
Django Unchained OST

GENRE

Video

Aktueller Artikel

16.09.2014
Achtung: Staubt hier ein großes Soundtrack-Paket ab
Django Unchained OST, Achtung: Staubt hier ein großes Soundtrack-Paket ab

In unserem Universal Music Backstage Bereich haben wir ein Angebot, das ihr nicht ausschlagen könnt: Staubt ein großes Soundtrack-Paket passend zum Filmstart von "Can A Song Save Your Life?" und "Guardians Of The Galaxy" ab. Im Bündel enthalten sind neben den Soundtrack-CDs "Can A Song Save Your Life?" und "Guardians Of The Galaxy: Awesome Mix Vol. 1", zwei Vinyl-LPs von "Django Unchained" und "Divergent - Die Bestimmung". Einsendeschluss ist der 25. September 2014

"Can A Song Save Your Life?": Eine Liebesgeschichte mit viel Musik

Es ist die Romanze des Spätsommers: "Can A Song Save Your Life?" mit Keira Knightley und Maroon 5 Leadsänger Adam Levine. Dieses Kino-Highlight, in dem Levine sein Schauspieldebüt gibt, startete am 29. August 2014 und erwärmt seitdem den Zuschauern die Herzen. Es geht es um die britische Musikerin Greta (Keira Knightley), die ihr Glück in der Musikindustrie sucht. Ihr Talent wird vom erfolglosen Manager Dan (Mark Ruffalo) entdeckt und gefördert. Unterstrichen wird dieses musikalische Abenteuer mit dem atemberaubenden Soundtrack - auf dem auch Keira Knightley singt!

"Guardians Of The Galaxy": Weltall-Helden und 70er-Jahre Musik

In Guardians Of The Galaxy spielt die Musik eine tragende Rolle: Hauptfigur Peter Quill findet ein Mixtape seiner verstorbenen Mutter. Darauf stellte seine geliebte Mama ihre Lieblingstracks aus den 70ern zusammen. Dazu zählen Evergreens wie "Hooked On A Feeling" (Blue Swede), "I'm Not In Love" (10cc), "Come and Get Your Love" (Redbone) und "Cherry Bomb" (The Runaways). Genau diese Songs gibt es bei uns im Soundtrack zu "Guardians Of The Galaxy" zu gewinnen.

"Django Unchained": Eine atemberaubente Geschichte mit unglaublichem Soundtrack

Filmregisseur, Produzent, Drehbuchautor und Schauspieler Quentin Tarantino lässt sich bekanntlich immer etwas ganz besonderes Einfallen, wenn es um die Musik in seinen legendären Filmen geht. So überrascht es nicht, dass der Altmeister persönlich beim scheinbar perfekten Soundtrack von "Django Unchained" die Finger im Spiel hatte. Auch der Film-Cast, der sich aus den Oscar-Preisträgern Jamie Foxx und Christoph Waltz zusammensetzt, überzeugt auf voller Linie. 

"Divergent - Die Bestimmung" mit Starauflauf

Der Soundtrack von "Divergent - Die Bestimmung" zeichnet sich vor allem durch die vielen verschiedenen Künstler aus, die zusammen an der Platte arbeiteten. Mit dabei sind unter anderem Ellie Gouling mit "Beating Hearts", Snow Patrol mit "I Won't Let You Go" und Zedd mit "Find You". Außerdem dürft ihr euch auf WoodkidBanks und Kendrick Lamar freuen. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen und nehmt bei unserem Gewinnspiel teil:

>>> Hier an dem großen Soundtrack Gewinnspiel teilnehmen


Aktuelles Produkt
Django Unchained OST, Quentin Tarantino's Django Unchained OST, 00602537270286

Quentin Tarantino's Django Unchained OST

Format:
CD
Label:
Republic
VÖ:
18.01.2013
Bestellnr.:
00602537270286
Produktinformation:

Quentin Tarantino spendierte seinen Filme schon immer außergewöhnliche Soundtracks. Für "Django Unchained" warf er einen Blick in seine private Plattensammlung. Herausgekommen ist ein abwechslungsreiches, atmosphärisches Gerüst an Songs und Originalaufnahmen aus dem gleichnamigen Film.

Schon der Titeltrack "Django" (Luis Bacalov, Rocky Roberts) ist schwermütig, ernst und aggressiv. Passend zur persönlichen Vendetta, die Dr. King Schultz (Christoph Waltz) und Django (Jamie Foxx) gegen Oberschurken Calvin Candie (Leonardo DiCaprio) fahren.

Ein weiteres Highlight:  Der Song "Unchained" (The Payback / Untouchable): funkig interpretiert und mit feinstem Big Band-Flair ausgestattet erklingen die Stimmen von Legenden wie 2Pac und James Brown. Das Mash-Up setzt sich aus den legendären Rhymes des Songs "Untouchable" (2Pac) und den funkigen Beats von „The Payback“ (James Brown) zusammen und wurde eigens von 2Pacs Tontechniker Claudio Cueni abgemischt.

Erstmals kombiniert Tarantino Exklusivaufnahmen mit diversen Klassikern. Jamie Foxx nahm zusammen mit Rick Ross einen der exklusiven Tracks auf. Weitere Songs wie "Who Did That To You?" von John Legend, "Freedom" von Anthony Hamilton und Elayna Boynton sowie "Ancora Qui" von Ehren-Oscar-Preisträger Ennio Morricone und Elisa runden den Soundtrack ab und machen ihn – zusammen mit den Tonspuren aus dem Film – zu einem einzigartigen Gesamtwerk.

Abschlusslinie