Bemusterung: Kanye West

THEMA
Kanye West

GENRE
URBAN

Aktuelles Album
Jay-Z, Watch The Throne, 00602527791494

Watch The Throne

(Limited Deluxe Edition)
Aktuelle Single

Aktueller Artikel

28.09.2016
Rihanna, Justin Bieber, Shawn Mendes, Metallica u.v.m.: Das Voting für die EMAs 2016 ist eröffnet
Kanye West, Rihanna, Justin Bieber, Shawn Mendes, Metallica u.v.m.: Das Voting für die EMAs 2016 ist eröffnet

Am 6. November 2016 ist es wieder so weit: Die diesjährigen MTV EMAs werden in Rotterdam verliehen und bringen eine Welle von Superstars in unser Nachbarland. Das Feld der Nominierten kann sich definitiv sehen lassen: Unter anderem kämpfen Rihanna, Justin Bieber, Drake, Metallica und Shawn Mendes um die begehrte Trophäe. Um die Gewinner zu ermitteln, ist eure Mithilfe gefragt: In insgesamt 15 Kategorien könnt ihr abstimmen und eure Favoriten an die Spitze befördern. Wir geben euch einen kleinen Überblick über die Nominierten.

Justin Bieber vs. Shawn Mendes - Wer macht das Rennen?

Superstar Justin Bieber kann sich freuen: Er ist gleich vier Mal für einen EMA nominiert. In den Kategorien Best Male, Best Pop, Biggest Fans und Best Song (für "Sorry") hat er die Chance, ausgezeichnet zu werden. Konkurrenz macht ihm dabei vor allem Shawn Mendes, der mit seinem neuen Album "Illuminate" begeistert. Der Kanadier ist drei Mal nominiert und wird gegen Justin in den Kategorien Best Male, Best Pop und Biggest Fans antreten. Aber auch Mike PosnerJonas Blue und DNCE können sich Chancen ausrechnen. 

Justin Bieber - Sorry Video

Von Lady Gaga bis Ariana Grande: Die Pop-Ladys

Neben den männlichen Superstars sind natürlich auch unsere Lieblings-Pop-Musikerinnen in Rotterdam dabei. Lady Gaga, die mit ihrer neuen Single "Perfect Illusion" beeindruckt, ist gleich zwei Mal nominiert. In den Kategorien Biggest Fans und Best Female tritt sie unter anderem gegen Adele, Beyoncé und Ariana Grande an. Letztere kann sich ebenfalls über zwei Nominierungen freuen und wird sich in der Kategorie Best Pop dem Duell mit Selena Gomez stellen. Auch für Ellie Goulding könnte dieses Jahr ein Award drin sein: Sie ist für ihren Live-Auftritt im Rahmen der MTV World Stage 2015 in Mailand nominiert. In der gleichen Kategorie können sich übrigens auch die Jungs von OneRepublic über einen Listenplatz freuen. 

Lady Gaga - Perfect Illusion Video

Rihanna, Drake, Kanye West - Kampf der Giganten

Bei den EMAs dürfen die Vertreter von Hiphop und R'n'B natürlich nicht fehlen. Rihanna und Drake sind gemeinsam für ihren Megahit "Work" in der Rubrik Best Song nominiert. Drake hat außerdem die Chance, zwei weitere Trophäen abzustauben. Auch Kanye West kann sich freuen: Sein Clip zu "Famous" könnte bestes Video werden, außerdem tritt er in der Kategorie Best Hiphop gegen Drake an. Mit The Weeknd ist außerdem ein weiterer Künstler aus dem Hiphop-Spektrum dabei: "Starboy", sein gemeinsamer Track mit Daft Punk, wurde nominiert. Außerdem hat The Weeknd die Chance, als bester männlicher Künstler ausgezeichnet zu werden. 

Kanye West - Famous Video

Zwischen Metal und Rock

Metallica stehen mit ihrem neuen Album "Hardwired... To Self-Destruct" in den Startlöchern, das am 18. November 2016 auf den Markt kommt. Bei den EMAs könnten die Rock-Legenden dieses Jahr die Kategorie Best Rock für sich entscheiden. Harte Konkurrenz gibt es dabei in Form von Bands wie Muse, Coldplay und den Red Hot Chili Peppers. Für The 1975 geht es ebenfalls um einen Award: Die vier Briten sind in der Rubrik Best Alternative nominiert. 

▶ Zum MTV EMA-Voting


Aktuelles Produkt
ScHoolboy Q, THat Part, 00602557010763

THat Part

Format:
Track
Label:
Interscope
VÖ:
12.06.2016
Bestellnr.:
00602557010763
01. THat Part
05:15

Abschlusslinie