Bemusterung: Paul McCartney

THEMA
Paul McCartney

GENRE
SONGWRITER

Aktueller Artikel

11.02.2013
Grammy Gewinner 2013 – Wer räumte neben Mumford & Sons noch ab?
Jay-Z, Grammy Gewinner 2013 – Wer räumte neben Mumford & Sons noch ab?

Mumford & Sons haben bei den diesjährigen Grammys so richtig abgeräumt. Ihr zweites Studialbum "Babel" ging im letzten Jahr quasi durch die Decke. Bei der Preisverleihung konnte es jetzt die begehrte Trophäe für "Album Of The Year" absahnen.

Auch Drake, Paul McCartney und Frank Ocean erfolgreich

Doch damit nicht genug. Neben den Folk-Helden konnte auch Drake mit "Take Care" den Preis für das beste Rap Album absahnen. Das "Best Traditional Pop Vocal Album" stammt dieses Jahr von Paul McCartney und trägt den Titel "Kisses On The Bottom". Zudem gewann Frank Ocean mit seinem fantastischen Album "Channel Orange" zu Recht die Trophäe für "Best Urban Contemporary Album".

Außerdem wurden Kanye West und Jay-Z mit "N****s in Paris" für "Best Rap Song“ und "Best Rap Performance" ausgezeichnet.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

>>> Hier könnt ihr alle Gewinner der diesjährigen Grammys nachschlagen


Abschlusslinie