Backstage
Volker Klüpfel & Michael Kobr BACKSTAGE EXCLUSIV

News

27.02.2013

Mit viel Herzblut

Volker Klüpfel & Michael Kobr, Mit viel Herzblut

Saftig-grüne Wiesen, fesche Burschen in Lederhosen und nicht zuletzt jede Menge Kühe, deren Glockengeläut von der Alm durch die Täler hallt. Willkommen im Allgäu, wo die Welt noch in Ordnung ist. Halt! Klischees sind zwar durchaus erwünscht, ganz in Ordnung ist die Welt von Kult-Kommmissar Kluftinger – kurz: Klufti – jedoch nicht. In seinem siebten Fall erschüttern gleich mehrere Morde die Bergregion um Kempten.

Krimis mit reichlich Lokalkolorit haben Hochkonjunktur. Ob Siggi Baumeister in der Eifel oder das Duo Bodenstein und Kirchhoff im Taunus ermittelt, die richtige Mischung aus Heimatgefühl, Mord und Totschlag ist erfolgsversprechend.  Das Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr erweitert das Konzept gekonnt um eine weitere Ebene: jede Menge Humor!

Klufti ist ein liebenswert-kauziger Typ mit einer Leidenschaft für Kässpatzen und einer berufsbedingt eher unpraktischen Leichenunverträglichkeit. Nicht nur in den Büchern, auch auf der Bühne hauchen Klüpfel und Kobr ihrem Schützling Leben ein. Live ist das Autoren-Duo unschlagbar, mit Witz, Intelligenz und Dialekt erwecken sie nun auch Kluftingers neuen Fall Herzblut als ungekürzte Lesung zum Leben. Unterstützt werden sie dabei von Schauspieler und Sprecher Christian Baumann, der als Erzähler durch die Geschichte führt.

Die ist wieder immer spannungsgeladen. Klufti ist sich sicher, bei einem anonymen Anruf Zeuge eines Mordes geworden zu sein. Er findet Blut, jedoch weit und breit keine Leiche. Scheinbar ohne Zusammenhang passieren weitere brutale Morde und bis der Kommissar herausfindet, was die Fälle verbindet, ist es beinahe zu spät. Warum Erzfeind Dr. Langhammer Klufti schließlich zu Diät und Yogakurs rät, erfahren wir obendrein und ahnen schon jetzt, dass das nicht gut gehen kann. Denn Klufti ist eben Klufti. Zum Glück!


KOMMENTARE

Kommentar speichern