Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

21.08.2015

Ganz schön high: Wanda präsentieren das Video zur Single "Bussi Baby"

Wanda könne vor allem eins gut: Verwirrung stiften. Das gelang der Band aus Wien bisher prima mit den Plattencovern zum Debüt "Amore" (Wo wurde das Bild vor der Skyline Wiens aufgenommen?) sowie zum anstehenden Album "Bussi" (Wer ist die sechste Person, die sich im Wasser spiegelt?) Auch das Musikvideo zur aktuellen Single "Bussi Baby" wirft so einige Fragen auf.

Wanda, Wanda_BussiBaby_Video5

"Du weißt, man kriegt kein Weißes ohne Geld" singt Marco Michael Wanda, und man mag meinen, beim Schauen des Videos befinde man sich selbst im Rausch: Mit Bierflaschen gefüllte Kinderwagen, die eine "Himmelstreppe" hinunter rollen, kaleidoskopartige Formationen von Bildern, grelles rotes Licht über einer schlafenden Frau. Und nicht zu vergessen: Der Sänger im Wasser, wie er zwischen zwei überdimensionalen Frauenbeine eintaucht.

Wanda, Wanda_BussiBaby_Video3

Den weiblichen Part im Video übernahm die junge Autorin und Journalistin Ronja von Rönne, die mit ihrer verruchten Aura den Zuschauer betört. Dabei ist sie eher mit Lyrik, als mit Schauspiel vertraut: Seit 2011 schreibt die Berlinerin auf ihrem Blog Sudelheft über das, was sie täglich bewegt. Seit Februar dieses Jahres ist sie als Journalistin für die Zeitung Die Welt tätig. Zudem arbeitet von Rönne an ihrem ersten Buch, das für 2016 geplant ist.

Wanda, Wanda_BussiBaby_Video1

Florian Senekowitsch, der Mann hinter der Kamera, hat schon bei den Videos zu den Wanda Singles "Auseinandergehen ist schwer" und "Bologna" Regie geführt. "Auseinandergehen ist schwer" war sogar für den österreichischen Musikvideopreis 2015 nominiert. Senekowitsch ist außerdem für die aktuellen Pressefotos der Band verantwortlich.

Wanda, Wanda_BussiBaby_Video2

KOMMENTARE

Kommentar speichern