Backstage
will.i.am, will.i.am BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

30.10.2013

will.i.am im FAZ Interview

Will I Am, will.i.am im FAZ Interview

will.i.am traf das deutsche Frankfurter Allgemeine Zeitung Magazin zum Interview und sprach ganz persönlich über sein aktuelles Album "#willpower" und den Neustart als Solo-Künstler. "Wieder anzufangen ist demütigend, weil man nicht unbedingt Stadien füllt", sagt der Musiker, der mit den Black Eyed Peas bereits in den größten Hallen der Welt spielte. Die Band-Singles "Where Is The Love" und "I Got A Feeling" regierten weltweit die Charts, das Album "The E.N.D." verkaufte sich mehr als 11 Millionen Mal.

will.i.ams Solo-Album "#willpower" liefert hochkarätige Kooperationen

Nun will es der begehrte Rapper und Produzent noch einmal alleine wissen. Sein Solo-Album "#willpower" versammelt alles, was in der zeitgenössischen Musikwelt Rang und Namen hat: von Teenie-Schwarm Justin Bieber und Pop-Sängerin Nicole Scherzinger bis zu Chris Brown und Internet-Star Baby Kaely. Zu seinen zahlreichen Kooperationen sagt will.i.am ganz einfach:"Ich will nicht exklusiv sein, sondern inklusiv." Die Zusammenarbeit mit anderen Stars gefällt ihm.

Der Urspung von will.i.ams Sound liegt in seiner Kindheit

Den Ursprung seines bunten und vor allen Dingen vielseitigen Sounds sieht der gebürtige Kalifornier in seiner Kindheit und Persönlichkeit: "Ich war ein guter Schüler, weil ich neugierig war. Aber ich hatte eine Aufmerksamkeitsstörung. Das ist auch der Grund für meinen Musikstil." Heute ist sein experimentierfreudiger Sound mit Einflüssen aus Hip Hop, Dance und Elektropop das große Aushängeschild von will.i.am. Hört jetzt rein!

Hier könnt ihr in das Album "#willpower" von will.i.am reinhören

>>> Jetzt das Interview mit will.i.am in der PDF-Version des Frankfurter Allgemeine Zeitung Magazins nachlesen (Seite 25)

>>> Hier das Album "#willpower" von will.i.am bei Amazon oder iTunes bestellen

>>> Viele Videos von und mit will.i.am gibt es hier


KOMMENTARE

Kommentar speichern