Backstage
Willie Nelson BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

03.03.2010

Willie Nelson's Definition of Country Music

Willie Nelson, Willie Nelson's Definition of Country Music © Rick Olivier

1975 stieg Willie Nelson, der die amerikanischen Outlaw-Clichés nicht nur in seinen Liedern besingt, sondern sie lange Zeit auch auslebte, zu einer der Ikonen der Country Music auf. An diesem Status hat sich seitdem auch nichts geändert, obwohl der mittlerweile 77-Jährige der Tradition der Musik, mit der man ihn gemeinhin verbindet, oftmals den Rücken zugewandt hat, um in fremden stilistischen Revieren zu wildern. Auf seinen Alben flirtete er in den zurückliegenden 35 Jahren mit so ziemlich allem, was ihm vor die Flinte kam: Swing, Jazz, Honky-Tonk, Rock’n’Roll, Folk, Blues, Pop und sogar Reggae.

Wenn er jetzt seinem neuen Album den trügerisch schlichten Titel "Country Music" gibt, dann muss dies schon eine besondere Bedeutung haben. "Die Leute haben die unterschiedlichsten Vorstellungen von Country Music", meint er. "Es ist alles Ansichtssache. Aber wenn man mich um meine bescheidene Meinung fragt, dann sage ich: Das hier ist Country Music." Der Genre wird hier von Nelson aus einer weitgefassten Perspektive betrachtet. Und wie es sich gehört, wurde "Country Music" in Nashville mit einer erstklassigen, von Produzent T Bone Burnett handverlesenen Band aufgenommen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern