Aktuelle Single

Facebook

News

28.03.2017

Ab dem 14. April 2017 überall: Wincent Weiss präsentiert sein Debüt-Album "Irgendwas gegen die Stille"

Wincent Weiss, Ab dem 14. April 2017 überall: Wincent Weiss präsentiert sein Debüt-Album Irgendwas gegen die Stille

Nach einem Hit als Featuring-Partner und drei erfolgreichen Singles gibt es Wincent Weiss ab dem 14. April 2017 endlich auch in Albumlänge zu hören. Der Wahl-Berliner veröffentlicht dann sein Debüt "Irgendwas gegen die Stille" - was natürlich viel viel mehr ist, als lediglich "irgend etwas gegen die Stille". Die 13 Lieder des 24-Jährigen sind Geschichten und Momentaufnahmen aus dem Leben - in Songs und Arrangements gegossen, die man nicht mehr so leicht aus dem Kopf bekommt.

Wincent Weiss: Eine Erfolgsgeschichte

Schon 2015 war die warme Stimme von Wincent Weiss vielen bereits buchstäblich "unter die Haut" gegangen. Als Featuring Artist und Sänger des Elif-Songs "Unter meiner Haut" in der Platin-veredelten Version des DJ-/Produzentenduos Gestört aber GeiL. Danach folgte der erste Schritt in die Unabhängigkeit. Auf seiner Solo-Debüt-Single "Regenbogen" zeigte er sich erstmals als Pop-gewandter Songpoet. Die sich anschließende Liebeshymne auf die Musik, namentlich "Musik sein", avancierte zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Hits des vergangenen Jahres. 

"Irgendwas gegen die Stille": 13 Mal Wincent Weiss

Doch damit nicht genug: Auch die aktuelle Single "Feuerwerk" schickt sich an, nahtlos in die Erfolgs-Fußstapfen der Vorgänger zu treten. Innerhalb kürzester Zeit explodiert der Song auf über 700 Plays im Radio, entert bereits am Wochenende der Veröffentlichung die Top 5 der iTunes-Charts. Die nun bereits in Startposition befindlichen Lieder auf "Irgendwas gegen die Stille" sind mal euphorisch laut, mal nachdenklich leise. Aber immer "unter die Haut". Ihr könnt sie jetzt schon vorbestellen. 

Wincent Weiss Album "Irgendwas gegen die Stille" 

▶ bei Amazon

▶ bei MediaMarkt

▶ bei Saturn

▶ bei Google Play

▶ bei Apple Music

▶ bei iTunes


KOMMENTARE

Kommentar speichern