Backstage
Wolfmother, Wolfmother BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

09.12.2015

Wolfmother veröffentlichen ihr neues Album "Victorious" am 19. Februar 2016

Wolfmother, Wolfmother veröffentlichen ihr neues Album Victorious am 19. Februar 2016

Die Grammy-Gewinner Wolfmother haben die Veröffentlichung ihres sehnsüchtig erwarteten, neuen Albums "Victorious" für den 19. Februar 2016 angekündigt. Dieser Longplayer ist der Nachfolger von "Cosmic Egg" (2009) und "New Crown" (2014) und zeigt eindrucksvoll die Bandbreite und die Tiefe der Musik des Songwriters, Sängers und Gitarristen Andrew Stockdale. Aufgenommen wurde das Album in den Henson Studios in Los Angeles. Produziert vom zweifachen Grammy-Gewinner Brendan O’Brien. Alle diejenigen, die es nicht mehr erwarten können, haben die Chance den Titeltrack "Victorious" und den Song "City Lights" auf Spotify vorzuhören. 

Wolfmother vereinen auf "Victorious" einige der besten Songs ihrer Bandgeschichte 

Das Ergebnis ist spannend, originell, kompromisslos und enthält einige der besten Songs ihrer gesamten Bandgeschichte. Stockdale begann im Januar 2015 in seinem Studio in Byron Bay (New South Wales) mit der Arbeit an dem Album. Er komponierte auf den einzelnen Instrumenten und verfolgte dabei dieselbe kreative Strategie wie schon auf ihrem Debüt-Album zehn Jahre zuvor. Neben dem Gesang spielte Stockdale Gitarre und Bass und holte als Drummer Josh Freese und Joey Waronker ins Boot. "Ich dachte, es wäre cool, wieder wie damals die ersten Demos selbst aufzunehmen und alle Instrumente dafür allein zu spielen. Dadurch kann der Sound insgesamt runder und schlüssiger werden", erklärt er.

"Victorious": Genau richtig für die großen Festivalbühnen

"Wir wollten zurück zu diesem großen Sound", sagt Stockdale, "mit einer guten Balance zwischen einer Garage-artigen Energie und einer satten Produktion. Das Album ist wild, energiegeladen und genau richtig für große Festivalbühnen", findet er. Mit Frontmann Stockdale haben Wolfmother sich eine weltweite Fanbase aufgebaut, in ausverkauften Hallen rund um den Globus gespielt, bei prominent besetzten Festivals wie Coachella, Lollapalooza, Bonnaroo, Isle of Wight, Rock am Ring und Reading und Leeds allen die Show gestohlen und die Bühne mit Rocklegenden wie Aerosmith und AC/DC geteilt. Led Zeppelin luden sie persönlich zu ihrer Einführung in die UK Music Hall of Fame ein. Eine bewegte Karriere, die sie im Frühjahr 2016 mit neuem Material weiterführen.

>>> Hier Wolfmother auf Spotify hören

>>> Hier gibt's die Musik-Videos von Wolfmother

2 brandneue Tracks können bereits hier angehört werden:

>>>Victorious

>>>City-Lights

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern