Backstage
Yannick Nézet-Séguin BACKSTAGE EXCLUSIV

News

31.03.2015

Music Director Yannick Nézet-Séguin und das Philadelphia Orchestra erstmalig gemeinsam auf Europatournee

Die dreiwöchige Europatournee 2015 führt das Philadelphia Orchestra in 10 Städte. Als Solisten treten der Pianist Emanuel Ax, die Geigerin Lisa Batiashvili und der Pianist Jan Lisiecki auf.

Yannick Nézet-Séguin, Music Director Yannick Nézet-Séguin und das Philadelphia Orchestra  erstmalig gemeinsam auf Europatournee © Harald Hoffmann / DG

Das europäische Publikum hat erstmalig Gelegenheit, das Philadelphia Orchestra unter der Leitung von Music Director Yannick Nézet-Séguin zu erleben: Im Mai 2015 beginnt mit der Europatournee 2015 ihre erste gemeinsame Europareise und ihre zweite gemeinsame Tournee überhaupt nach der sehr erfolgreichen Asienreise im vergangenen Jahr. Der Pianist Emanuel Ax, die Geigerin Lisa Batiashvili und der Pianist Jan Lisiecki sind als Solisten mit von der Partie.

Sechzig Jahre nach der ersten Europatournee des Philadelphia Orchestra besucht das Orchester die musikalischen Metropolen Europas und gibt innerhalb von 3 Wochen 14 Konzerte in 10 Städten. Mit seinem unverwechselbaren Klang und seiner reichhaltigen Geschichte zählt es zu den herausragenden Kulturbotschaftern weltweit. Die Tournee beginnt am 21. Mai 2015 und führt das Orchester unter anderem erstmalig in das Konzerthaus Dortmund, wo Nézet-Séguin "Artist in Residence" ist. Weitere Stationen sind Lyon, Luxemburg, Köln, Dresden, Berlin, Paris, Wien, Amsterdam sowie London, wo die Tournee am 6. Juni 2015 endet. Die Konzerte in Dresden und Berlin finden im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele statt.

"Ich freue mich schon seit langer Zeit auf die erste Europatournee, die ich mit den Musikern des Philadelphia Orchestra unternehmen werde", sagt Music Director Yannick Nézet-Séguin. "Nach drei Jahren unserer erfolgreichen Partnerschaft bin ich stolz darauf, dem Publikum in Europa den großartigen ‚Philadelphia Sound‘ präsentieren zu können, den wir gemeinsam erarbeitet haben. Ich bin glücklich, an unsere über 60-jährige Tradition des Konzertierens in Europa anzuknüpfen. Dabei kann ich mir als Solisten keine besseren musikalischen Partner vorstellen als Lisa Batiashvili, Emanuel Ax und Jan Lisiecki, mit denen wir gemeinsam auf Tournee gehen."

Nézet-Séguin und das Philadelphia Orchestra präsentieren bei ihrer Europatournee 2015 mit Werken von Brahms, Rachmaninow, Tschaikowsky und Strauss ein Repertoire, das einen tiefen Einblick in die Zusammenarbeit zwischen Dirigent und Musikern gewährt und den berühmten "Philadelphia Sound" unter Beweis stellt. Emanuel Ax spielt das dritte Klavierkonzert von Beethoven, Jan Lisiecki präsentiert das Klavierkonzert von Grieg und Lisa Batiashvili interpretiert das erste Violinkonzert von Schostakowitsch. Darüber hinaus ist mit Mixed Messages ein neues Auftragswerk von Nico Muhly zu erleben, das in Philadelphia unmittelbar vor der Europatournee uraufgeführt wird.

Tourneeplan in Deutschland

  • Samstag, 23. Mai Köln Kölner Philharmonie
  • Sonntag, 24. Mai Dresden Semperoper
  • Dienstag, 26. Mai Berlin Konzerthaus
  • Mittwoch, 27. Mai Dortmund Konzerthaus
  • Donnerstag, 28. Mai Dortmund Konzerthaus

KOMMENTARE

Kommentar speichern