Backstage
Yuja Wang BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

17.04.2014

Gleichzeitig Fabelwesen und menschenfressendes Ungeheuer - Yuja Wang in Berlin

Mit Yuja Wang gastiert am 30. April eine der aufregendsten jungen Pianistinnen der Gegenwart in der Berliner Philharmonie.

Yuja Wang, Gleichzeitig Fabelwesen und menschenfressendes Ungeheuer © Leila Mendéz / DG

"Das Klavierspiel von Yuja Wang ist gleichzeitig das eines Fabelwesens und eines menschenfressenden Ungeheuers: ihre zehn Schlangenfinger wirken wie eine Boa Constrictor, ihr Kopf wie der eines Kindes, das sich über die Tasten beugt.
Mit ihr heißt Virtuosität vor allem: Charakter und Mut. Yuja Wang, das ist die Verkörperung erschütternder Tiefe, visionärer Kunst, großen Verständnisses für Melodie und einer schier unendlichen Vielfalt von Klangfarben."  Le Monde

Am 30. April gastiert mit YUJA WANG eine der aufregendsten jungen Pianistinnen der Gegenwart in der Berliner Philharmonie. ECHO-Klassik-Preisträgerin und im besten Sinne des Wortes unkonventionell, überzeugt die junge chinesische Pianistin mit Einfühlungsvermögen und stupender Virtuosität gleichermaßen. Ihre Auftritte sind Gesamtkunstwerke – ob als Konzertpianistin wie jüngst mit Gustavo Dudamel und ihrer phänomenalen Zusammenarbeit bei Konzerten von Prokofieff und Rachmaninoff, oder aber als Kammermusikerin wie gerade mit dem griechischen Meistergeiger Leonidas Kavakos und ihrem gemeinsamen Projekt mit den Violinsonaten von Johannes Brahms. Im Laufe ihrer kurzen aber überaus erfolgreichen Karriere hat sich Yuja Wang einen Namen als kurzfristige Einspringerin gemacht, indem sie – oftmals mit wenigen Tagen Vorbereitungszeit - Verpflichtungen für gestandene Kolleginnen und Kollegen übernahm. Auf dem Programm ihres Recitals in der Berliner Philharmonie stehen Werke von Chopin, Kapustin, Prokofieff und Strawinsky – einem der erklärten Lieblingskomponisten von Yuja Wang.

Anlässlich des Gastauftritts von Yuja Wang am 30. April in der Berliner Philharmonie verlosen wir 3x2 Tickets. Hier gehts zum Gewinnspiel.

Yuja Wang 30.04.14 Kammermusiksaal

Sergei Prokofjew : Sonata Nr. 3 Op. 28
Frédéric Chopin :  Sonata Nr. 3 Op. 58
Nikolai Kapustin : Klaviervariationen Op. 41
Frédéric Chopin : Nocturne Nr. 1  Op. 48
Frédéric Chopin : Ballade Nr. 3  Op.47
Igor Strawinsky : Drei Sätze aus Petruschka (1921)


KOMMENTARE

Kommentar speichern