Lady Gaga & Bradley Cooper | News | Drei Grammys für Gaga

Lady Gaga & Bradley Cooper

Drei Grammys für Gaga

Cover OST Star Is Born
12.02.2019
Am 10. Februar wurden die Grammy Awards 2019 im Staples Center von Los Angeles verliehen. Lady Gaga räumte auch ab, gleich drei Grammys in einer Nacht und zwei weitere Nominierungen. Die “Queen of Pop” gewann in der Kategorie Beste Pop-Solodarbietung für ihre Single "Joanne (Where Do You Think You’re Goin'?)". Und damit nicht genug, in den Kategorien Beste Popdarbietung eines Duos/einer Gruppe und Bester Song geschrieben für visuelle Medien räumte sie mit ihrem Hit "Shallow" für den Musikfilm "A Star Is Born" gleich zwei weitere Grammys ab. Das Lied wurde außerdem für Single des Jahres und Song des Jahres nominiert. Rekordverdächtig wurde der gemeinsame Song mit Bradley Cooper sogar Oscar nominiert als Bester Filmsong für den sie auch als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in “A Star Is Born” nominiert wurde. Nicht einmal bei den Golden Globes macht der Hit halt, eine weitere Auszeichnung als Bester Filmsong rundet das Ganze ab.
Lady Gaga gewann bisher insgesamt neun Grammys in ihrer Karriere, sie war schon 24 Mal nominiert. Außer den Grammys gewann sie bei 31 weiteren Nominierungen 13 MTV Video Music Awards sowie 17 Billboard Music Awards, acht MTV Europe Music Awards, drei BRIT Awards und zahlreiche andere Preise.
In ihrer Dankesrede macht die Siegerin auf psychische Erkrankungen aufmerksam und fordert ihre Mitmenschen dazu auf nicht wegzusehen, wenn es jemandem schlecht geht und zu versuchen Mut aufzubringen, wenn sie selbst darunter leiden.

Weitere Musik von Lady Gaga & Bradley Cooper