Alice Sara Ott | News | "Nightfall" - Die Pianistin Alice Sara Ott kündigt neues Album an

“Nightfall” — Die Pianistin Alice Sara Ott kündigt neues Album an

Alice Sara Ott
© Ester Haase
26.07.2018
Der Übergang von Tag zu Nacht, von Licht zu Dunkelheit – ein flüchtiger Moment, der kaum zu fassen ist. Alice Sara Ott wählte ihren 30. Geburtstag und das 10-jährige Jubiläum ihrer Zusammenarbeit mit der DG als Anlass, um die Musik der drei französischen Komponisten Debussy, Ravel und Satie zu beleuchten. Dabei ergründet sie die Facetten und Stimmungen der ausgewählten Werke, die dunkle und helle Klangfarben in einem Wechselspiel miteinander vereinen. Die changierenden Stimmungswechsel bringt die Pianisten gekonnt zum Ausdruck – sie zeichnet die in den filigranen und vielschichtigen Stücken verarbeitete Ambivalenz der menschlichen Seele nach und spürt gleichfalls ihre Faszination für psychologische Abgründe und Widersprüche auf. Auf höchstem Niveau gibt Alice Sara Ott mit der Zusammenstellung der Werke für “Nightfall” persönliche Einblicke in ihre Gedankenwelt und offenbart ihre persönliche Beziehung zu den drei französischen Komponisten.
Ab dem 27. Juli kann das Album “Nightfall” der deutsch-japanischen Pianisten vorbestellt werden. Einen ersten Einblick in ihre Interpretation des französischen Repertoires bietet Alice Sara Ott mit Debussys “Clair de Lune” – zum Download auf iTunes sowie auf Spotify und Apple Music im Stream.

Weitere Musik von Alice Sara Ott

Mehr von Alice Sara Ott