Andrea Bocelli | News | Andrea Bocelli in Lajatico

Andrea Bocelli © Decca/Guido Harari
22.07.2009

Andrea Bocelli in Lajatico

Einmal im Jahr ist alles anders. Dann weht Musik über die toskanischen Hügel bei Volterra und das Teatro del Silenzio in Lajatico erwacht aus seinem Dornröschenschlaf, in dem es die übrigen Tage verharrt. Dann ist es Zeit für das große Musikevent mit dem italiensichen Startenor Andrea Bocelli, das Tausende von Fans und eine große Schar internationaler Berühmtheiten an diesen malerischen Ort holt.

Am vergangenen Samstag nun war es wieder soweit. Bocelli lud zum vierten Mal zum musikalischen Highlight und Freunde wie Placido Domingo, Katherine Jenkins und Toquinho gaben sich die Ehre. Zu hören waren Arien aus Opern wie “La Bohème” und “Aida”, aber auch brasilianische Lieder und tibetische Meditiationen. Es wurde ein magischer Abend und jeder, der es dorthin geschafft hatte, wusste, dass er etwas ganz Besonderes erleben durfte.

Wenn Sie mehr über Andrea Bocelli erfahren möchten, besuchen Sie die Künstlerseite des Sängers auf KlassikAkzente.
Mehr von Andrea Bocelli