Andrea Bocelli | News | Vorfreude aufs Album - "E Piu Ti Penso" als Instant-Grat

Andrea Bocelli
23.09.2015

Vorfreude aufs Album – “E Piu Ti Penso” als Instant-Grat

Nach “Nelle tue mani” bekommt man nun auch mit “E piu ti penso” mit ein paar Klicks einen Vorgeschmack des neuen AlbumsCinema”, auf dem Andrea Bocelli sich den Highlights der Filmmusikgeschichte widmet. Wer sich nicht nur den Titel herunterlädt, sondern auch gleichzeitig das Album vorbestellt, der kann sich die 1,29 Euro beim späteren Kauf sogar anrechnen lassen.
“E piu ti penso” stammt ursprünglich aus der Feder von Ennio Morricone, der die Musik für das vierstündige Gangster-Epos “Es war einmal in Amerika” komponiert hat, in dem Robert De Niro einmal mehr seine Fähigkeiten als Charakterdarsteller unter Beweis stellen konnte. Der letzte Film von Sergio Leone floppte zunächst, bevor er sich unter Martin Scorseses Leitung, gekürzt und umgeschnitten, 2012 bei den Filmfestspielen in Cannes rehabilitieren konnte. Der Zauber von Morricones Musik war und ist bis heute jedoch ungebrochen und kommt in der Interpretation von Andrea Bocelli im Duett mit der amerikanischen Sängerin Ariana Grande noch einmal ganz neu zum Ausdruck.
Hier können Sie den neuen Titel ab dem 25. September 2015 bei iTunes herunterladen und das komplette Album bereits jetzt vorbestellen.

Weitere Musik von Andrea Bocelli

Mehr von Andrea Bocelli