Andrea Maria Schenkel | Musik | Kalteis

Andrea Maria Schenkel
Andrea M. Schenkel: Kalteis 9783899038156
Kalteis
VÖ: 12. August 2008
Andrea Maria Schenkel, Monica Bleibtreu
CD 1
02
Geheime Reichssache (Aktennotiz zum Abschluß des Verfahrens Josef Kalteis, München, 29. Oktober 1939
05:11
01
Geheime Reichssache (Aktennotiz zum Abschluß des Verfahrens Josef Kalteis, München, 29. Oktober 1939
05:00
07
Gerda (18. Februar 1939) (Teil 3)
04:56
06
Gerda (18. Februar 1939) (Teil 2)
04:08
05
Gerda (18. Februar 1939) (Teil 1)
04:58
04
Samstag (München, 3. Oktober 1931) (Teil 2)
05:18
03
Samstag (München, 3. Oktober 1931) (Teil 1)
06:28
09
Vernehmung Josef Kalteis (28. Februar 1939) (Teil 2)
06:15
08
Vernehmung Josef Kalteis (28. Februar 1939) (Teil 1)
06:09
12
Sonntagmorgen (Teil 3)
05:56
11
Sonntagmorgen (Teil 2)
04:27
10
Sonntagmorgen (Teil 1)
04:30
14
Walburga (Ehefrau von Josef Kalteis) (Teil 2)
03:46
13
Walburga (Ehefrau von Josef Kalteis) (Teil 1)
04:40
15
Vernehmung Josef Kalteis
05:06
16
Walburga (Ehefrau von Josef Kalteis) (Teil 3)
03:00
CD 2
01
Walburga (Ehefrau von Josef Kalteis) (Teil 4)
02:07
02
Vernehmung Josef Kalteis
01:11
04
Walburga (Ehefrau von Josef Kalteis) (Teil 6)
04:54
03
Walburga (Ehefrau von Josef Kalteis) (Teil 5)
05:40
12
Kuni (29. September 1938) (Teil 4)
04:02
11
Kuni (29. September 1938) (Teil 3)
06:14
10
Kuni (29. September 1938) (Teil 2)
06:07
09
Kuni (29. September 1938) (Teil 1)
04:35
08
Sonntag (Teil 4)
05:02
07
Sonntag (Teil 3)
04:16
06
Sonntag (Teil 2)
04:55
05
Sonntag (Teil 1)
05:12
15
Montag (Teil 2)
05:08
14
Montag (Teil 1)
04:45
17
Herta (31. August 1937) (Teil 2)
03:56
16
Herta (31. August 1937) (Teil 1)
05:40
13
Vernehmung Josef Kalteis
05:52
CD 3
02
Herta (31. August 1937) (Teil 4)
04:12
01
Herta (31. August 1937) (Teil 3)
04:46
03
Vernehmung Josef Kalteis
01:12
18
Marlis (30. Mai 1934) (Teil 4)
04:11
17
Marlis (30. Mai 1934) (Teil 3)
03:53
16
Marlis (30. Mai 1934) (Teil 2)
04:56
15
Marlis (30. Mai 1934) (Teil 1)
03:51
14
Donnerstag und Freitag (Teil 4)
03:28
13
Donnerstag und Freitag (Teil 3)
04:25
12
Donnerstag und Freitag (Teil 2)
04:54
11
Donnerstag und Freitag (Teil 1)
04:25
10
Erna (13. August 1934) (Teil 5)
04:12
09
Erna (13. August 1934) (Teil 4)
04:01
08
Erna (13. August 1934) (Teil 3)
06:12
07
Erna (13. August 1934) (Teil 2)
04:35
06
Erna (13. August 1934) (Teil 1)
05:13
05
Dienstag und Mittwoch (Teil 2)
06:29
04
Dienstag und Mittwoch (Teil 1)
04:42
CD 4
07
Samstag (Teil 5)
04:53
06
Samstag (Teil 4)
04:55
05
Samstag (Teil 3)
05:06
04
Samstag (Teil 2)
06:08
03
Samstag (Teil 1)
04:12
02
Marlis (30. Mai 1934) (Teil 6)
03:32
01
Marlis (30. Mai 1934) (Teil 5)
06:24
13
Kathie (13. Oktober 1931) (Teil 6)
06:33
12
Kathie (13. Oktober 1931) (Teil 5)
05:23
11
Kathie (13. Oktober 1931) (Teil 4)
04:37
10
Kathie (13. Oktober 1931) (Teil 3)
04:38
09
Kathie (13. Oktober 1931) (Teil 2)
03:54
08
Kathie (13. Oktober 1931) (Teil 1)
03:47
14
Vernehmung Josef Kalteis
04:10
16
Vernehmung Josef Kalteis
04:53
15
Vernehmung Josef Kalteis
04:22

Kaufen

Produktinformation

In München und Umgebung werden junge Frauen vergewaltigt und umgebracht. Josef Kalteis ist verhaftet worden, aber gehen wirklich alle Verbrechen auf sein Konto? Wurde vielleicht der Falsche hingerichtet und der Mörder läuft immer noch frei herum?
Der Hergang der Morde erschließt sich aus Vernehmungsprotokollen, Zeugenaussagen und Vermisstenanzeigen. Aber auch die Opfer und der Täter kommen zu Wort, so dass man selbst die Gedanken des Mörders mitverfolgen muss und Angst und Widerstand der Frauen miterlebt. Einfühlsam und packend wird dazwischen die Geschichte der jungen Kathi erzählt, die ihr Dorf verlassen hat um nach München zu gehen. Wird auch sie zum Opfer werden? Nicht, wenn der Mörder rechtzeitig gefunden wird. Nach dem großen Erfolg ihres Debüts Tannöd erweist sich Andrea Maria Schenkel mit ihrem zweiten Roman, dem ebenfalls ein authentischer Fall zugrunde liegt, als Meisterin des Genres. Bestsellergarantie!

Andrea Maria Schenkel ist 44 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Regensburg. Der Bestseller Tannöd war ihr erster Roman.

Monica Bleibtreu, geboren in Wien, spielte nach ihrer Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar an vielen großen Bühnen, zuletzt im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Sie erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter den Adolf-Grimme-Preis in Gold und den Deutschen Fernsehpreis. Für ihre Lesung von Tannöd wurde Bleibtreu mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2007 als Beste Interpretin und der CORINE 2007 ausgezeichnet.
Veröffentlichung
2008-8-12
Format
CD
Label
Hörbuch Hamburg
Bestellnummer
09783899038156

Weitere Musik von Andrea Maria Schenkel