Anne Frank | Musik

Das Tagebuch der Anne Frank, Ein Stück Himmel 0602498197123
Tagebuch; Ein Stück Himmel
VÖ: 24. August 2004
Ingrid Andree

Produktinformation

Mit dem Angriff der Wehrmacht auf die Niederlande im Mai 1940 bricht für die jüdische Familie Frank ein Leben im Versteck an. Dieses Leben, das am 6. Juli hinter einem drehbaren Bücherregal in einem Hinterhaus in Amsterdam beginnt, schildert das Tagebuch der damals 14-jährigen Anne. Am 4. August 1944 wird das Versteck entdeckt und die Familie deportiert. Nur wenige Wochen vor der Befreiung stirbt Anne Frank 1945 im KZ Bergen-Belsen an Typhus. 1974 publiziert Otto Frank, einziger Überlebender der Familie, das Tagebuch seiner Tochter. Die Echtheit dieses einzigartigen Zeitzeugnisses wurde wegen der Reife, die man von einer 14-Jährigen nicht erwartet hätte, immer wieder angezweifelt.

Auch Janina David berichtet in “Ein Stück Himmel” von ihrer Kindheit im Warschauer Ghetto, von ihrer Flucht von Versteck zu Versteck, die nach dem Einmarsch der Deutschen Wehrmacht in Polen 1939 beginnt. Sie erzählt von Erich, einem Deutschen, der sie zunächst heimlich unterbringt, von ihren Aufenthalten in polnischen Klostern, von ihrer heimlichen Taufe und vom allmählichen Verlust ihres Glaubens, sowohl des jüdischen als auch des christlichen.
Veröffentlichung
2004-8-24
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00602498197127

Weitere Musik von Anne Frank