Bertolt Brecht | Musik | Die Mutter

Bertolt Brecht
Die Mutter
Die Mutter
VÖ: 22. September 2006
Bertolt Brecht, Bruno Ganz, Otto Sander, Eloquence Hörbuch, Eloquence Hörbuch
CD 1
08
Szene 7b
05:07
04
Szene 4
10:39
09
Szene 7c
06:10
05
Szene 5
08:20
01
Szene 1
06:11
03
Szene 3
12:17
07
Szene 7a
02:11
02
Szene 2
03:18
06
Szene 6
05:09
CD 2
08
Szene 12
04:44
10
Szene 14
02:56
09
Szene 13
03:53
03
Szene 9a
02:31
07
Szene 11
10:00
05
Zwischenszene
00:21
02
Szene 8
06:34
11
Szene 15
02:35
06
Szene 10
10:08
04
Szene 9b
06:15
01
Szene 7d
07:18

Kaufen

Produktinformation

Brechts Die Mutter nach dem Roman von Maxim Gorki erzählt von einer Frau, die aufbegehrt und sich im vorrevolutionären Russland von der unpolitischen Arbeiterin zur kommunistischen Parteigenossin wandelt. Sie kämpft mit Witz, Intelligenz und Menschenverstand für eine bessere Welt und gegen die Unterdrückung des Proletariats. Seit der Uraufführung im Jahr 1932 mit Helene Weigel gehört Die Mutter immer wieder zum Spielplan des Berliner Ensembles und zeigt damit, dass der Arbeitskampf in allen Zeiten ein Thema war und ist. Die Musik stammt von Hanns Eisler. Die hier wiederveröffentlichte Aufnahme der Inszenierung mit Therese Giehse erhielt den Deutschen Schallplattenpreis.
Veröffentlichung
2006-9-22
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00602498766279

Weitere Musik von Bertolt Brecht