Bob Marley | News | “Marley“-Soundtrack dominiert genre-übergreifend in den US-Charts

Bob Marley - Pressefotos 2006
03.05.2012

“Marley“-Soundtrack dominiert genre-übergreifend in den US–Charts

Der jüngst erschienene Soundtrack von “Marley“ – Kevin MacDonalds beeindruckende umfassende Bio-Doku über Leben und Werk von Bob Marley – beschert dem Reggae-König einen weiteren posthumen Triumph.

Letzte Woche platzierte sich “Marley“ auf Platz−1 der US–Reggaecharts, auf #20 der US–R&B–Charts und auf #8 der US–Soundtrack-Charts. In den iTunes-Charts sicherte sich der “Marley“-Soundtrack Platz−2 (#4 in Kanada).

Dass das 2-CD–Album die US-amerikanischen Reggaecharts geknackt hat, verwundert nicht weiter – es ist das 13. Marley-Album auf dieser Position. Mit “Legend“ (weltweit über 25 Millionen Exemplare) hat der Reggae-Conquistador das meisterverkaufte Reggae-Album aller Zeiten veröffentlicht.

Bemerkenswert ist “Marley“ in den anderen Charts, denn viele der 24 Tracks des Albums sind Fan-Veranstaltungen: rare Versionen der großen Marley-Hits und dokumentarisches wie Bob Marleys allererste Aufnahme von 1962. Womit sich “Marley“ deutlich von einem Best-Of-Album abhebt. Und durch seine Qualität überzeugt. Für die Trackliste zeichnen Mitglieder des Marley-Clans und Island-Chef Chris Blackwell verantwortlich.
 
Seit dem 13. April ist der “Marley”-Soundtrack hierzulande als limitierte Mintpack-Version erhältlich. Die reguläre Version im Jewel-Case erscheint am 11. Mai 2012, kurz vorm Filmstart in Deutschland.

Bei uns kommt “Marley“ am 17. Mai 2012 in die Kinos.


Den deutschen Trailer könnt ihr hier sehen
CD 1
CD 2
Mehr von Bob Marley