Christian Berg | Musik

Christian Berg
Der Fall Arbogast 0028947620101
Der Fall Arbogast
VÖ: 22. Juni 2004
Peter Fitz
CD 1
CD 2

Produktinformation

“Hettche hat einen hypermodernen Schauerroman geschrieben, und er hat alles aufgewandt, was die Ratio dafür heute noch hergibt.” DIE ZEIT

Lebenslanges Zuchthaus für einen Lustmörder – Der Fall Arbogast ist die Geschichte einer leidenschaftlichen Begegnung und lässt in eindringlichen Szenen einen beunruhigenden Kriminalfall wieder lebendig werden. Ein Stück deutscher Justiz- und Nachkriegsgeschichte aus den Jahren 1953 bis 1969, zwischen Schwarzwald und Tessin, Frankfurt und Ostberlin. Thomas Hettches berührende Geschichte erzählt von einer Liebe, deren Kehrseite der Tod ist, von einem Vertreter für Billardtische, dem das Zuchthaus in vierzehn Jahren zur zweiten Haut wird, von Publizisten, Anwälten und von einer Gerichtsmedizinerin aus der DDR – von Menschen, die sich in den Fall Arbogast verstricken, in die bleibende Frage nach Unschuld oder Schuld. Der Erzähler und Essayist Thomas Hettche, der sich durch gewagte Stoffwahl und seine sinnliche Sprache einen Namen gemacht hat, legt mit Der Fall Arbogast einen großen Roman vor. Die Geschichte eines westdeutschen Justizskandals in den 1960-er Jahren, in dem ein Unfall zu einem Sexualmord gemacht und der ausgerechnet von einem DDR–Gutachter offengelegt wird.

Produktion: NDR 2003
Veröffentlichung
2004-6-22
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon (DG)
Bestellnummer
00028947620105

Weitere Musik von Christian Berg