Daniel Barenboim | News | Daniel Barenboim erhält den "Dresden-Preis" 2011

Daniel Barenboim © Felix Broede / DG

Daniel Barenboim erhält den “Dresden-Preis” 2011

Der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper, Dirigent, Pianist und Kulturbotschafter Daniel Barenboim erhält den diesjährigen „Dresden-Preis". Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 13. Februar 2011, dem Jahrestag der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg, in der Semperoper übergeben. Die Laudatio auf den 67-jährigen Künstler hält der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker und würdigt damit Barenboims Leistungen im Dialog zwischen Staaten und Völkern. Der Dirigent hatte 1999 das West-Eastern Divan Orchestra gegründet, in dem junge israelische und arabische Musiker gemeinsam spielen und damit die Botschaft der Versöhnung in die Welt tragen.

Weitere Musik von Daniel Barenboim

Mehr von Daniel Barenboim