Daniel Barenboim | News | Daniel Barenboim erhält den "Dresden-Preis" 2011

Daniel Barenboim © Felix Broede / DG
10.02.2011

Daniel Barenboim erhält den “Dresden-Preis” 2011

Der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper, Dirigent, Pianist und Kulturbotschafter Daniel Barenboim erhält den diesjährigen „Dresden-Preis". Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 13. Februar 2011, dem Jahrestag der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg, in der Semperoper übergeben. Die Laudatio auf den 67-jährigen Künstler hält der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker und würdigt damit Barenboims Leistungen im Dialog zwischen Staaten und Völkern. Der Dirigent hatte 1999 das West-Eastern Divan Orchestra gegründet, in dem junge israelische und arabische Musiker gemeinsam spielen und damit die Botschaft der Versöhnung in die Welt tragen.
Mehr von Daniel Barenboim