Daniel Kehlmann | Musik

Die Vermessung der Welt (Hörspiel)
Die Vermessung der Welt (Hörspiel)
VÖ: 01. Februar 2008
Daniel Kehlmann
CD 1
CD 2
CD 3

Produktinformation

Im Jahre 1799 begibt sich Alexander von Humboldt (1769 − 1859) zusammen mit seinem Gefährten Aimé Bonpland auf eine fünfjährige Forschungsreise nach Mittel- und Südamerika. Er will die unbekannte Welt vermessen und erforschen, sammelt Pflanzen, Tiere, zählt die Läuse auf den Köpfen Einheimischer und erforscht Vulkane.

Der Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker Carl Friedrich Gauß (1777 − 1855) bleibt zu Hause. In seinem Zimmer beobachtet er Planeten, denkt und rechnet und ärgert sich über seinen unbegabten Sohn Eugen. Im September 1828 ist Gauß gezwungen, zum erstenmal seit Jahren seine Heimatstadt Göttingen zu verlassen, um am Deutschen Naturforscherkongress in Berlin teilzunehmen. Er soll dort Alexander von Humboldt treffen. So kreuzen sich die Lebenswege zweier Genies, die beide die Welt vermessen haben – jeder auf seine Weise: der eine empirisch, der andere kraft seiner Ratio.

Nach dem großen Erfolg der Lesung mit Ulrich Matthes, erscheint am 1. Februar 2008 nun das Hörspiel zu Daniel Kehlmanns Bestseller “Die Vermessung der Welt” in einer Produktion des NDRkultur. In den Hauptrollen Michael Rotschopf als Alexander von Humboldt, Jenz Wawrczeck als Aimé Bonpland, Patrick Güldenberg als Eugen Gauß und Udo Schenk als Carl Friedrich Gauß. Bearbeitung und Regie: Alexander Schuhmacher, Komposition und Musik: Claudio Puntin.
Veröffentlichung
2008-2-1
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00602498595350

Weitere Musik von Daniel Kehlmann