Demi Lovato | News | Demi Lovato setzt sich mit ihrem Video zu "Really Don't Care" für die Gay Pride ein

Demi Lovato 2017
27.06.2014

Demi Lovato setzt sich mit ihrem Video zu “Really Don’t Care” für die Gay Pride ein

 
Demi Lovato ist nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern auch eine Künstlerin mit einer klaren Meinung. Ihr Clip zum Song “Really Don’t Care” aus dem AlbumDemi” räumt mit Homophobie auf: “Ihr solltet keinen Hass schüren, denn mein Jesus liebt alle!” Diese Worte richtet Demi Lovato zu Beginn ihres Videos an einem Mann, der auf der Gay Pride in Los Angeles gegen die Massen wütet.

Demi Lovato präsentiert ihr Video zu “Really Don’t Care”

Mit “Really Don’t Care” macht sich die junge Sängerin gemeinsam mit Rapperin Cher Lloyd stark für die Homosexuellen weltweit. Dafür drehte sie das Video inmitten der kunterbunten Gay Parade, die friedlich für Gleichberechtigung demonstiert. Die Message ist kurz und klar: “Really Don’t Care” – “Es ist mit wirklich egal”.
 

Weitere Musik von Demi Lovato

Mehr von Demi Lovato