Demi Lovato | News | Vevo Live mit Demi Lovato: Seht euch powervolle Performances und das spannende Q&A an

Demi Lovato 2017
06.10.2017

Vevo Live mit Demi Lovato: Seht euch powervolle Performances und das spannende Q&A an

Zur Feier ihres am 29. September 2017 erschienenem sechsten Studio Albums “Tell Me You Love Me” gastierte Demi Lovato bei Vevo Live, wo sie tiefere Einblicke in ihren Longplayer bot. Sie zeigte außerdem “stripped-down”-Versionen ihrer Songs “Sorry Not Sorry” und “Tell Me You Love Me”. Aber was bedeuted stripped-down für eine Powerfrau wie Demi? Man nehme einen acht-köpfigen Chor, gedämpfte analoge Instrumente, Orgel-Sound und ihr gewaltiges Gesangstalent. Dann performe man das Ganze in einem großräumigen Loft-Setting, bis die Wände vibrieren. Diesen lebhaften Auftritt dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen:
Damit aber nicht genug: Während eines knapp einstündigen Q&A–Events stellte Demi im Interview mit Host Katie Van Buren auch eines klar: Ihre Single “Sorry Not Sorry” handelt nicht von ihrem Ex, sondern von ihren Mobbern in der High School. Außerdem erzählte sie, wie gerne sie mit Ariana Grande zusammenarbeiten würde. Was sie sonst noch über das Album verrät und welche Musiker-Kollegen ihr dazu gratulieren, seht ihr hier: 

Demi Lovato Album “Tell Me You Love Me”

▶ bei Apple Music   ▶ bei iTunes   ▶ bei Google Play   ▶ bei Saturn   ▶ bei Amazon   ▶ bei Media Markt 

Weitere Musik von Demi Lovato

Mehr von Demi Lovato