Diverse Künstler | News | OPUS KLASSIK – Der neue Preis für klassische Musik in Deutschland

OPUS KLASSIK – Der neue Preis für klassische Musik in Deutschland

OPUS KLASSIK
© Verein zur Förderung der Klassischen Musik e. V.
31.08.2018
Nach dem Ende des Echo zu Beginn des Jahres darf sich die Klassikwelt über einen neuen Musikpreis freuen – den OPUS KLASSIK. Im Rahmen der Verleihung am 14. Oktober im Berliner Konzerthaus werden auch in diesem Jahr herausragende Leistungen im Genre Klassik ausgezeichnet. Bereits Anfang September werden die Preisträger des ersten OPUS KLASSIK bekanntgeben. Die Veranstaltung wird am selben Abend ab 22 Uhr im ZDF zu verfolgen sein.
"Klassische Musik in Deutschland muss mit einem eigenen Preis gewürdigt werden.", so Burkhard Glashoff, Vorstandvorsitzender des neu gegründeten Vereins zur Förderung der Klassischen Musik e.V., der die Ausrichtung des Preises übernimmt. “Wir, die Gründungsmitglieder, haben uns eben diese Anerkennung und Auszeichnung außerordentlicher Leistungen in der Klassik zum Ziel gesetzt. Wir entwickeln ein Konzept für einen neuen Musikpreis, der noch breiter als in der Vergangenheit aufgestellt ist und die Branche in ihrer gesamten Vielfalt reflektiert.” In diesem Jahr entsprechen die Regularien und die Jury des OPUS KLASSIK noch denen des Echo Klassik. Künftig soll der neue Preis für klassische Musik kontinuierlich weiterentwickelt werden.
Der 2018 gegründete Verein zur Förderung der Klassischen Musik in Deutschland e.V. verfolgt das Ziel, klassischer Musik eine stärkere Beachtung zu verschaffen und plant neben dem neuen Preis weitere Initiativen.

Weitere Musik von Diverse Künstler