Frank Zappa | Musik | LÄTHER

LÄTHER
LÄTHER
VÖ: 18. Dezember 2012
Frank Zappa
CD 1
01
Regyptian Strut
04:37
02
Naval Aviation In Art?
01:33
03
A Little Green Rosetta
02:50
04
Duck Duck Goose
03:00
05
Down In De Dew
02:58
06
For The Young Sophisticate
03:15
07
Tryin' To Grow A Chin
03:26
08
Broken Hearts Are For Assholes
04:40
09
The Legend Of The Illinois Enema Bandit
12:43
10
Lemme Take You To The Beach
02:47
11
Revised Music For Guitar & Low Budget Orchestra
07:36
12
RDNZL
08:15
CD 2
01
Honey, Don't You Want A Man Like Me?
04:57
02
The Black Page #1
01:58
03
Big Leg Emma
02:19
04
Punky's Whips
10:59
05
Flambe
02:06
06
The Purple Lagoon
16:22
07
Pedro's Dowry
07:46
08
Läther
03:50
09
Spider Of Destiny
02:40
10
Duke Of Orchestral Prunes
04:21
CD 3
01
Filthy Habits
07:12
02
Titties 'N Beer
05:23
03
The Ocean Is The Ultimate Solution
08:33
04
The Adventures Of Greggery Peccary
20:57

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Ein gewaltiges Kult-Oeuvre der Kern-Karriere-Phase Frank Zappas, aufgenommen 1976, danach zerstückelt und verstreut, erschien 1996 posthum als 3-CD-Ausgabe: „Läther“. Jahre lang hatten die Fans darauf gewartet! Jetzt gibt es den essentiellen, eigentlich als 4-LP-Set angelegten großen Wurf des kalifornischen Maestros neu im 3-CD-DigiPak mit erweiterten Liner-Notes.
1977 weigerte sich Zappas damalige Plattenfirma, „Läther“ in dem von Zappa angelegten monumentalen Format zu veröffentlichen. Zähne knirschend brachte Zappa diverse Teile auf den LPs „Live in New York“, „Sleep Dirt“, „Studio Tan“ und „Orchestral Favorites“ unter.
Die aktuelle „Läther“-Ausgabe bringt es alles wieder in die richtige Reihenfolge und hängt noch vier Bonustracks dran. Die drei CDs sind tatsächlich eine Art Resümee aller Spielarten des Rockers, Komponisten, Gitarren-Virtuosen, Fusion-Gniedlers und grenzwertigen Spaßmachers Frank Zappa: Jazz-Rock, Hard-Rock, Orchester-Stücke, Comedy und Klang-Experimente machen „Läther“ legendär.
Hier kommt das Meisterwerk, so wie es Frank Zappa eigentlich konzipierte. Mit Musikern seiner besten Line-Ups (George Duke, Roy Estrada, Terry Bozzio und andere). Nur sechs Tracks sind am Ende mit den alternativ veröffentlichten „Läther“-Titeln identisch, der Rest erscheint in anderen Mixen oder exklusiv auf „Läther“.
Veröffentlichung
12/18/2012
Format
CD
Label
Universal Music
Bestellnummer
00824302389324

Weitere Musik von Frank Zappa

Mehr von Frank Zappa