Frank Zappa | Musik | You Can't Do That On Stage Anymore, Vol. 6

You Can't Do That On Stage Anymore, Vol. 6
You Can’t Do That On Stage Anymore, Vol. 6
VÖ: 11. Dezember 2012
Frank Zappa
CD 1
20
He's So Gay
02:34
01
The M.O.I. Anti-Smut Loyalty Oath
03:02
19
Dinah-Moe Humm
03:16
02
The Poodle Lecture
05:02
18
Emperor Of Ohio
01:31
06
Honey, Don't You Want A Man Like Me?
04:02
22
Muffin Man
02:25
21
Camarillo Brillo
03:10
08
Is That Guy Kidding Or What?
04:03
09
I'm So Cute
01:39
10
White Person
02:07
11
Lonely Person Devices
03:14
15
Make A Sex Noise
03:11
16
Tracy Is A Snob
03:52
07
Father O'Blivion
02:22
17
I Have Been In You
05:05
04
Magic Fingers
02:21
12
Ms. Pinky
02:00
13
Shove It Right In
06:46
14
Wind Up Working In A Gas Station
02:32
05
The Madison Panty-Sniffing Festival
02:44
03
Dirty Love
02:40
CD 2
09
Crew Slut
05:34
08
Catholic Girls
04:04
11
Take Your Clothes Off When You Dance
03:47
10
Tryin' To Grow A Chin
03:33
14
200 Motels Finale
03:44
01
NYC Halloween Audience
00:46
06
We're Turning Again
04:57
02
The Illinois Enema Bandit
08:05
03
Thirteen
06:09
05
Black Napkins
05:22
13
Lonesome Cowboy Nando
05:15
07
Alien Orifice
04:16
15
Strictly Genteel
06:56
12
Lisa's Life Story
03:06
04
Lobster Girl
02:21

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Nicht zuletzt, um den Bootleggern Paroli zu bieten, veröffentlichte Frank Zappa zwischen 1988 und `92 mit der “You Can´t Do That On Stage Anymore“-Serie ein Kompendium seiner zahlreichen Live-Mitschnitte.

Auf der finalen sechsten Folge läuft das Enfant Terrible Frank Zappa so richtig zu Höchstform auf, wirft komplexen Ballast und seriöse Musik über Bord und präsentiert dafür seine humoristische, poppige, trashige, Sex-betonte Seite. Mit “Catholic Girls“ und “Crew Slut“, “Dirty Love“, “He´s so Gay“, “Teenage Prostitute“ und “Make a Sex Noise“ geht es hier direkt auf die Zwölf.

Diverse Songs gehören zum damals noch unveröffentlichten “200 Motels“-Soundtrack von Zappa: Der Nachbearbeitungs-Tüfter glänzt hier mit einem Edit von “Lonesome Cowboy Nando“ aus zwei Shows von 1971 und `88. Herausragend sind auch die Live-Versionen vom “200 Motels Finale“ und von “Shove It Right In“.

In Versionen seiner Bands aus den Jahren 1970–88 fängt das Material perfekt die Stimmung der legendär-lustigen anarchischen Live-Shows von Frank Zappa ein.
Veröffentlichung
2012-12-11
Format
CD
Label
Universal Music
Bestellnummer
00824302388525

Weitere Musik von Frank Zappa

Mehr von Frank Zappa