Friedrich Gulda | News | Paul Gulda bei Ludwig Beck

Kaufhaus Ludwig Beck
21.04.2010

Paul Gulda bei Ludwig Beck

Es gibt diese kleine, feine Bühne in der Klassikabteilung des Münchner Kaufhauses Ludwig Beck am Marienplatz. Dort haben sich während der vergangenen Monate immer wieder Berühmtheiten eingefunden, die gerade in Deutschland unterwegs waren, um mit dem Publikum über ihre Kunst zu sprechen. Am Donnerstag, 29. April 2010 geht diese Reihe mit Musikergesprächen in die nächste Runde. Diesmal werden sich Paul Gulda, der Sohn des Pianisten Friedrich Gulda, und Christian Strauss, der Enkel des Komponisten Richard Strauss, auf dem Podium treffen und von ihren Erfahrungen mit den Familienbanden und dem reizvollen Erbe sprechen. Moderiert wird das Gespräch von Bernhard Neuhoff von BR Klassik, Beginn ist 18 Uhr in der Klassikabteilung des Kaufhauses Beck.
Mehr von Friedrich Gulda