Hans Sarkowicz | Musik

Hans Sarkowicz
Radio unterm Hakenkreuz 0602498195383
Radio unterm Hakenkreuz
VÖ: 24. August 2004
Hans Sarkowicz
CD 1
CD 2

Produktinformation

Für Joseph Goebbels war das Radio das wichtigste Massenmedium. Mit dem “Volksempfänger” schuf er sich einen Propagandaapparat, der von der Hitler-Rede bis zum “Wunschkonzert für die Wehrmacht” alles übertrug, was die NS–Führung verbreitet haben wollte. Das Radio trommelte für die Nazimachthaber und half mit, den Zweiten Weltkrieg zu verlängern. Aber nicht nur die Deutschen, auch die Alliierten nutzten die Ätherwellen für gezielte Propaganda. Gehört wurde in Deutschland auch das, was verboten war. Vor allem von der englischen BBC erhofften sich viele verlässlichere Informationen über den Kriegsverkauf. Wer beim “Schwarzhören” erwischt wurde, musste mit Zuchthaus oder sogar der Todesstrafe rechnen. Hören Sie anhand zahlreicher Originaltonaufnahmen die dunkelsten Stunden deutscher Rundfunkgeschichte.
Veröffentlichung
2004-8-24
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00602498195383

Weitere Musik von Hans Sarkowicz