Johann Wolfgang von Goethe | Musik | Wie herrlich leuchtet mir die Natur

Johann Wolfgang von Goethe
Wie herrlich leuchtet mir die Natur 0028947620503
Wie herrlich leuchtet mir die Natur
VÖ: 22. Juni 2004
Johann Wolfgang von Goethe, Peter Matic
28
An Mignon
01:21
29
Die empfindsame Gärtnerin
00:59
30
12 German Dances WoO13
01:05
31
Nachgefühl
00:36
32
Die Musageten
01:47
33
Der Musensohn
00:56
34
Der Musensohn, D.764 (Op.92/1)
02:11
35
Frühzeitiger Frühling
01:05
36
Sehnsucht
01:27
37
Dauer im Wechsel
01:43
38
12 German Dances WoO13
01:02
39
Blumengruß
00:22
40
Gegenwart
00:54
41
Gefunden
00:38
42
12 German Dances WoO13
01:00
43
Künstler-Lied
01:47
44
Immer und überall
00:28
45
12 German Dances WoO13
01:02
46
März
00:43
47
April
00:45
48
12 German Dances WoO13
01:13
49
Mai
01:16
50
Juni
02:10
51
12 German Dances WoO13
01:02
52
Frühling über´s Jahr
00:57
53
12 German Dances WoO13
01:04
54
Grundbedingung
00:26
55
Parabase
00:38
56
Epirrema
00:29
57
12 German Dances WoO13
01:07
58
Schwebender Genius über der Erdkugel
01:20
59
Dornburg
00:39
60
Ein Gleichnis
00:39
61
12 German Dances WoO13
01:11
62
Chinesisch-deutsche Jahres und Tageszeiten
06:30
01
Zueigung
06:44
02
12 German Dances WoO13
01:04
03
Mit einem gemalten Band
00:51
05
Die Nacht
00:49
06
Die Freuden
00:43
07
Unbeständigkeit
00:51
08
Ganymed
01:11
09
Mailied
00:57
10
4. Maigesang
02:26
11
Auf dem See
00:50
12
Im Herbst
00:37
13
Kenner und Künstler
00:50
14
12 German Dances WoO13
01:05
15
An den Mond
01:01
16
Der Fischer
01:37
17
Um Mitternacht
00:33
18
12 German Dances WoO13
01:02
19
Sag ich´s euch geliebte Bäume
00:46
20
An die Zikade
00:54
21
12 German Dances WoO13
01:03
22
Amor ein Landschaftsmaler
03:35
23
Künstlers Abschied (2. Fassung)
00:58
24
Heidenröslein (2. Fassung)
01:05
25
Heidenroslein: Sah Ein Knab Ein Roslein Stehn
02:15
26
Meeres Stille
00:31
27
Glückliche Fahrt
00:20
04
Mit einem gemalten Band, Op.83, No.3
02:06

Kaufen

Produktinformation

Die Natur ist — wie die Liebe — das große Thema in Goethes Leben und Werk. In ihr erkannte er das Göttliche, in ihr sah er das universale Prinzip unmittelbar anschaulich werden: im Wechsel von Werden, Vergehen und Neuentstehen, von Polarität und Steigerung. Am eindringlichsten yprechen Goethes Gedichte von der Begegnung mit der Natur, von der Erfahrungdes Lebendigen, von der Fülle des seins, liedhaft und verhalten, enthusiastisch und hymnisch.
Veröffentlichung
2004-6-22
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon Literatur
Bestellnummer
00028947620501

Weitere Musik von Johann Wolfgang von Goethe