Leonard Bernstein | News | Faszination Broadway - Die Deutsche Grammophon feiert Leonard Bernsteins Broadway-Erfolge mit einem schillernden Album

Leonard Bernstein © by Susesch Bayat / DG

Faszination Broadway – Die Deutsche Grammophon feiert Leonard Bernsteins Broadway-Erfolge mit einem schillernden Album

Der Broadway ist das legendäre New Yorker Theaterviertel, in dem auf über 40 Bühnen viele künstlerische Karrieren ihren Lauf genommen haben. Auch Leonard Bernsteins Musicals konnten hier große Erfolge feiern und haben den Broadway im Sturm erobert. Die beispiellose Begabung des amerikanischen Komponisten, Melodien zu schreiben, die das Publikum mitten ins Herz treffen, ist legendär und unerreicht. Gemixt mit feurigen Rhythmen und einer Vielzahl unterschiedlicher Musikstile hat Leonard Bernstein farbenprächtige Gesamtkunstwerke kreiert, die vor Musikalität und Kreativität sprühen. Im Angesicht seines 100. Geburtstag feiert die Deutsche Grammophon ihn mit einem Album, das mit den schönsten Titeln aus “West Side Story”, “Candide” und “On The Town” an seine goldene Zeit am Broadway erinnert und die zeitlose Vitalität und Sinnlichkeit seiner Kompositionen feiert.
Leonard Bernsteins Produktionen tragen die unverwechselbare Handschrift des Komponisten und transportieren die ganze Wucht seiner kreativen Schaffenskraft. Die berührende Liebesgeschichte von Maria und Tony und die erbitterten Bandenkriege der West Side Story, die surreal-haarsträubenden Abenteuer des jungen Edelmanns Candide oder die amourösen Eskapaden der drei Matrosen Gabey, Chip und Ozzie auf ihrem 24-stündigen Landurlaub werden durch die emotionale Ausdruckskraft von Bernsteins Musik zum Leben erweckt, die einzelnen Figuren werden durch die vielseitigen Klänge mit charakterlicher Tiefenschärfe ausgestattet.
Die drei Musicals beinhalten Titel, die weit über ihren Kontext hinaus bekannt geworden sind und musikalisch ganz für sich stehen können. Für das Album sind sie von exzellenten Interpreten eingesungen worden, die sich als perfekte Besetzung für Bernsteins Kompositionen präsentieren. José Carreras und Kiri Te Kanawa glänzen stimmlich bei den Ohrwürmern “Maria”, “Tonight” oder “I feel pretty” als Tony und Maria. Die West Side Story Produktion ist im September 1984 unter der persönlichen Leitung von Leonard Bernstein entstanden und zweifellos die Aufnahme, an der sich alle weiteren Einspielungen messen müssen.
Die Candide-Produktion dokumentiert Bernsteins letzte Studiosession und überzeugt schon mit ihrer Ouvertüre, in der sich alle Melodien des Musicals zu einem sprühenden Meisterwerk verbinden. Leonard Bernstein hat eine unendliche Fülle an Farben aus dem London Symphony Orchestra herausgekitzelt und die Musiker zu Höchstleistungen angefeuert, die vor spielerischem Esprit nur so sprühen. Spätestens wenn die amerikanische Sopranistin June Anderson als Kunigunde in virtuosen Koloraturen zu “Glitter and be gay” auffordert und Christa Ludwig mit glühender Intensität “I Am Easily Assimilated” singt, hat einen diese durch und durch hochkarätige Aufnahme in ihren Bann gezogen.
Die Aufnahme von Leonard Bernsteins erstem Musical “On The Town” ist unter der Leitung von Michael Tilson Thomas entstanden und zeichnet sich ebenfalls durch eine beeindruckende Riege sensationeller Solisten aus. Thomas Hampson, Kurt Ollmann, David Garrison verkörpern die drei lebenshungrigen Matrosen mit großer stimmlichen Ausdruckskraft, die ganz in Bernsteins Sinne die mitreißende Sogkraft der Broadway-Produktion ins Wohnzimmer transportiert.
 

Weitere Musik von Leonard Bernstein

Mehr von Leonard Bernstein