Luciano Pavarotti | News | Schönklang im Doppelpack – "Luciano Pavarotti - Classic Duets"

Luciano Pavarotti mit Duettpartner
02.10.2014

Schönklang im Doppelpack – “Luciano Pavarotti – Classic Duets”

Der Titel der CD verrät es schon. Für “Classic Duets” stand Luciano Pavarotti nicht alleine vor dem Mikrofon und auf der Bühne, sondern gemeinsam mit der Crème de la Crème der ersten Riege der Opernstars.

Die Oper ist kein Ort für Einzelkämpfer und man kann sich stimmlich nur voll entfalten, wenn die anderen Musiker auch mithalten können. Das ist in diesen Aufnahmen zweifellos der Fall. Pavarottis Jugendfreundin Mirella Freni glänzt in ihrer Paraderolle der Mimí, Pavarottis Mentorin Joan Sutherland verzückt die Ohren mit großem dramatischen Ausdruck als Violetta in Verdis “La traviata” oder Donizettis “Lucia di Lammermoor”. Das erlesene Repertoire umfasst neben den bekannten Duetten auch Raritäten, wie zum Beispiel “Suzel buon di” aus der Oper “L’amico Fritz” von Pietro Mascagni, das Luciano Pavarotti Seite an Seite mit Cecilia Bartoli singt. Ob “Già nella notte densa” aus Giuseppe Verdis “Otello” zusammen mit der neuseeländischen Sopranistin Kiri te Kanawa, das traumhafte Perlenfischerduett “Au fond du temple saint” aus Bizets Oper “Les Pecheurs de Perles” mit dem bulgarischen Bassisten Nicolai Ghiaurov oder hinreißende Duette mit den Italienerinnen Renata Scotto und Renata Tebaldi: die Besetzung der Partien und die Auswahl der Stücke ist hochkarätig und international. ’

Doch vor allem in den italienischen Opern läuft Pavarotti zur Höchstform auf, man spürt, dass er in dieser Musik ganz zuhause ist. Bei “O terra, addio” aus Verdis Oper “Aida” harmoniert seine helle und kraftvolle Stimme mit den lyrischen Sopranstimme seiner Kollegin Maria Chiara so meisterhaft, dass beim Zuhören Herzklopfen und Gänsehaut garantiert sind.
Mehr von Luciano Pavarotti