Maurizio Pollini | Musik | 24 Preludes, Nocturnes, Mazurkas, Scherzo

Pollini Cvr-0289477953
24 Preludes, Nocturnes, Mazurkas, Scherzo
VÖ: 12. Oktober 2012
Maurizio Pollini
09
9. in E major
01:14
10
10. in C sharp minor
00:30
11
11. in B major
00:34
12
12. in G sharp minor
01:08
14
14. in E flat minor
00:32
16
16. in B flat minor
01:07
15
15. in D flat major ("Raindrop")
04:23
17
17. in A flat major
02:36
18
18. in F minor
00:50
19
19. in E flat major
01:18
20
20. in C minor
01:26
28
Mazurka No.19 in B minor, Op.30 No.2
01:18
21
21. in B flat major
01:32
22
22. in G minor
00:43
23
23. in F major
00:48
24
24. in D minor
02:25
31
Scherzo No.2 in B flat minor, Op.31
09:16
29
Mazurka No.20 in D flat, Op.30 No.3
02:23
26
Nocturne No.8 in D flat, Op.27 No.2
04:53
25
Nocturne No.7 in C sharp minor, Op.27 No.1
04:13
27
Mazurka No.18 in C minor Op.30 No.1
01:26
02
2. in A minor
01:53
01
1. in C major
00:38
04
4. in E minor
01:47
03
3. in G major
00:57
06
6. in B minor
01:35
05
5. in D major
00:34
08
8. in F sharp minor
01:36
07
7. in A major
00:35
30
Mazurka No.21 in C sharp minor; Op.30 No.4
03:28
13
13. in F sharp major
02:22

Streamen und Downloaden

Kaufen

Produktinformation

Im Nachklang zu den Feierlichkeiten seines 70. Geburtstag Anfang des Jahres, erscheinen nun neu aufgenommen folgende Werke des großen Chopin-Interpreten: Die Préludes op.28, 4 Mazurkas op. 30, 2 Nocturnes op.27 und das Scherzo Nr.2, op.31

Chopin veröffentlichte die Préludes op. 28 im Jahr 1839, nach den Mazurken und dem Scherzo Nr. 2 von 1837, die als op. 30 und 31 erschienen waren.

Mauricio Pollini gelingt es auch in dieser Einspielung eins ums andere Mal die bezaubernde musikalische Poetik Chopins herauszuarbeiten, die Baudelaire einst mit einem prächtigen Vogel verglich, der über die Schrecken eines Abgrundes gleitet (»cette musique légère et passionnée qui ressemble à un brillant oiseau voltigeant sur les horreurs d’un gouffre«).


Veröffentlichung
2012-10-12
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon (DG)
Bestellnummer
00028947795308

Weitere Musik von Maurizio Pollini

Mehr von Maurizio Pollini