Nina Petri | Musik | Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein (Bestseller)

Nina Petri
A. Gavalda: Zus. i.m. weniger allein (Bestseller)
Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein (Bestseller)
VÖ: 08. Mai 2015
Nina Petri
CD 1
01
Titel 1
04:45
02
Titel 2
06:37
03
Titel 3
06:29
04
Titel 4
04:51
05
Titel 5
04:50
06
Titel 6
07:18
07
Titel 7
06:12
08
Titel 8
06:12
09
Titel 9
07:11
10
Titel 10
06:47
11
Titel 11
05:38
12
Titel 12
05:54
13
Titel 13
06:19
CD 2
01
Titel 14
07:21
02
Titel 15
06:17
03
Titel 16
05:10
04
Titel 17
05:49
05
Titel 18
06:43
06
Titel 19
07:13
07
Titel 20
07:00
08
Titel 21
06:17
09
Titel 22
05:45
10
Titel 23
06:57
11
Titel 24
05:35
12
Titel 25
05:02
13
Titel 26
03:45
CD 3
01
Titel 27
01:26
02
Titel 28
06:13
03
Titel 29
04:42
04
Titel 30
05:54
05
Titel 31
06:02
06
Titel 32
05:28
07
Titel 33
05:42
08
Titel 34
04:50
09
Titel 35
05:13
10
Titel 36
06:42
11
Titel 37
06:00
12
Titel 38
05:20
13
Titel 39
04:46
14
Titel 40
05:53
CD 4
01
Titel 41
06:44
02
Titel 42
06:04
03
Titel 43
05:39
04
Titel 44
04:53
05
Titel 45
08:02
06
Titel 46
06:01
07
Titel 47
08:46
08
Titel 48
05:28
09
Titel 49
04:53
10
Titel 50
05:41
11
Titel 51
06:49
12
Titel 52
06:37
13
Titel 53
03:53
CD 5
01
Titel 54
02:24
02
Titel 55
07:59
03
Titel 56
07:18
04
Titel 57
06:46
05
Titel 58
04:51
06
Titel 59
05:23
07
Titel 60
05:55
08
Titel 61
06:31
09
Titel 62
06:55
10
Titel 63
06:03
11
Titel 64
04:08
12
Titel 65
04:35
13
Titel 66
05:16
14
Titel 67
03:09

Kaufen

Produktinformation

Anna Gavaldas Roman über eine verrückte Wohngemeinschaft am Fuß des Eiffelturms
Camille (26), künstlerisch begabt, ist magersüchtig und jobbt nachts in einer Putzkolonne, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Franck (34), arbeitet als Koch, mag leichte Mädchen, schnelle Motorräder und seine Großmutter Paulette (83), eine alte Dame, die sich wehrt, in ein Altenheim abgeschoben zu werden. Philibert (36) ist der letzte große Sproß eines verarmten Adelsgeschlechts, der die Geschichte der französischen Könige im Schlaf hersagen kann, aber zu stottern beginnt, wenn er vor einer jungen Frau steht. Er lebt vom Postkartenverkauf in einem Museum, doch er verfügt — bis die Erbstreitigkeiten in der Familie geregelt sind — über eine 300 qm-Wohnung voller alter Bilder und Möbel. Dort finden diese vier grundverschiedenen Menschen zu einer vorübergehenden Wohngemeinschaft zusammen, in der sie lernen, die Tragödien des Alltags gemeinsam zu bestehen. Und dort entsteht eine Liebe, die keiner für möglich gehalten hätte, am wenigsten die, denen sie widerfährt.
Gekürzte Lesung mit Nina Petri
Veröffentlichung
2015-5-8
Format
CD
Label
Hörbuch Hamburg
Bestellnummer
09783869091709

Weitere Musik von Nina Petri