Otto Eduard Hasse | Musik | O.E.Hasse spricht Gedichte und Prosa

Otto Eduard Hasse
O.E.Hasse spricht Gedichte und Prosa 0028947186720
O.E.Hasse spricht Gedichte und Prosa
VÖ: 09. April 2002
Otto Eduard Hasse, Theodor Fontane
01
Theodor Fontane an seine Frau
01:36
02
Die Alten und die Jungen
01:07
03
Heute früh
00:55
04
Im Garten
00:38
05
Aber es bleibt auf dem alten Fleck
00:46
06
Aber wir lassen es andere machen
00:54
07
Spaziergang mit Storm
03:49
08
John Maynard
03:41
09
Die Frage bleibt
00:32
10
I. Die wirklichen Lebensverhältnisse...
01:18
11
II. Ein Künstler muss jede bedeutende Rolle...
00:34
12
III. So hoch ich ein ernstes Studium...
00:34
13
IV. Es ist Mode, ja geradezu guter Ton...
01:08
14
VI. "Wer ein bißchen in dem zu Hause ist, was man Gesellschaft nennt"
01:28
15
Publikum
00:31
16
Unter ein Bildnis Adolph Menzels
00:23
17
Ja, das möcht' ich noch erleben
01:27
18
Frühling
00:57
19
Fontane über seine Frau
02:29
20
Wurzels
01:22
21
Und alles ohne Liebe
01:48
22
Es kribbelt und wibbelt weiter
00:59
23
An den Chefredakteur der "Vossischen Zeitung"
02:17
24
Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland
02:46
25
Rangstreitigkeiten
00:39
26
Aus den "Wanderungen durch die Mark"
05:10
27
Spruch
00:49
28
Lebenswege
01:14
29
O trübe diese Tage nicht
01:15
30
So und nicht anders
00:55
31
Ausgang
00:30

Kaufen

Produktinformation

"Eigentlich ist alles nichts, / Heute hält’s, und morgen bricht’s, Hin stirbt alles, ganz geringe / Wird der Wert der ird’schen Dinge; Doch wie tief herabgestimmt / Auch das Wünschen Abschied nimmt, Immer klingt es noch daneben: / Ja, das möcht' ich noch erleben." (aus: “Ja, das möcht' ich noch erleben”) Gedichte und Prosa des berühmtesten deutschen Romantikers
Veröffentlichung
2002-4-9
Format
CD
Label
Deutsche Grammophon (DG)
Bestellnummer
00028947186724